FUFIS #194: Gute Filme - Väter allein zu Haus

 
 

Die Geschichte von vier Freunden, die sich inmitten des alltäglichen Familienwahnsinns stets aufeinander verlassen können, geht weiter: Nach „Gerd“ und „Mark“ folgt mit „Timo“ der dritte Film der erfolgreichen Komödien-Produktion „Väter allein zu Haus“.

Warmherzig, humorvoll und mit Gespür auch für die dramatischen Momente im Leben erzählt er die Geschichte von einem abgestürzten Bundesligastar, der große Angst hat, im Streit mit seiner Exfrau seine Kinder zu verlieren.

Das Buch stammt – frei nach der australischen Erfolgsserie „House Husbands“ – erneut von Arne Nolting und Jan Martin Scharf, Regie führt Esther Gronenborn. Wie verzweifelt ein Vater allen zu Haus sein kann, das hört ihr in unserem Filmtipp hier im FuFiS Podcast.

 
© FILM.TV|News
 
 
 
 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 90%