VG Wort Zählpixel

Flugzeug verliert Reifen

 
 

Dieses Video ist ein echter Spaß-Klassiker im Netz: Wolfgang und sein Kumpel liegen an einem Flughafen auf der Lauer. Sie wollen mit ihrer Kamera die Landung eines Jets ganz nah einfangen. Man sieht es quasi vor sich, wie die beiden stundenlang auf der Lauer liegen, bis endlich der Landeanflug genau über ihnen stattfindet. Der Flieger schwebt auch über die beiden hinweg und die Privat-Kamera fängt ihn perfekt ein. Plötzlich aber passiert etwas Unerwartetes. “Wolfang! Pass auf!” schreit es im Hintergrund und dann sieht man, wie das Flugzeug anscheinend einen Reifen verliert. Falls ihr geschockt seid: Guckt euch den “Flugzeugreifen” mal genauer an! Sehr witzig, Jungs!


Es ist die Horrorvorstellung jedes Menschen, der Flugangst hat: Ein Flugzeug verliert im Landeanflug ein Teil, auch noch ein Rad, das doch zum Landen besonders dringend gebraucht wird. Doch so grausam die Vorstellung vom Verlust eines Flugzeugteils ist, um so lustiger ist das Ende dieses Videos. Also alle Aviophobiker, keine Angst, ihr könnt euch wagen dieses Video anzuklicken. Auch wenn die meisten Unfälle wirklich während des Starts oder der Landung stattfinden, ist statistisch gesehen das Flugzeug eines der sichersten Verkehrsmittel, weitaus sicherer als ein Auto. Auch das Fahren mit dem Bus oder der Bahn ist gefährlicher, als zu fliegen. Bei der nächsten Urlaubsplanung sollte man sich also mehr Gedanken über die Hinfahrt zum Flughafen machen, anstatt Sorgenfalten bezüglich einer Flugzeugpanne zu bekommen.

Nachdem dies nun geklärt ist, sollten wir noch mal zurückkommen auf das Video. Es ist etwas unscharf und verwackelt, aber der Ton ist prima zu hören. Nachdem das Flugzeug über die beiden Hobbyflugzeugjäger hinweg geflogen ist, geschieht es … doch schau selbst. Die semiprofessionelle Machart passt perfekt zur Pointe des Clips.

Anzeige
 
© FILM.TV|News
 
 
 

Flugzeug verliert Reifen: Weitere Infos

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jessica Neumayer
Gesprächswert: 95%