VG Wort Zählpixel

Video: Wie man Zecken nicht entfernt

 
 

Naturliebhaber und Wanderer wissen Bescheid: Beim gemütlichen Spaziergang im Wald oder durchs hohe Gras lockt man schnell ungewollte Besucher an. Besonders zur Sommerzeit kommen die durstigen kleinen Biester aus der Deckung und jagen nach Beute. Bevor man sich versieht, klebt auch schon eine Zecke an der Haut und bohrt munter nach Blut. So wie bei dem jungen Herrn in diesem Video, der zusammen mit seinen Freunden eine Zecke entfernen will. Wenn ihr sehen wollt, wie kompetent sich die Jungs dabei anstellen, schaut unter diesen Text in unseren Player. Klickt dazu einfach rein und startet das Video!


Ersteinmal will der kleine Blutsauger überhaupt gefunden werden. Also wird schnell das Handylicht angeschaltet und der Übeltäter kurz darauf ausfindig gemacht. Das kleine Tierchen hat sich am Arm des Pechvogels festgesetzt und ist kaum von einem Muttermal zu unterscheiden.

Nur raus damit, schließlich können Zecken ja alle möglichen Krankheitserreger übertragen. Es ist also Schnelligkeit gefragt: Mit einer Zeckenzange rückt einer seiner Freunde dem Tier zu Leibe. Wie sich jedoch herausstellt, ist das Entfernen winziger Parasiten gar nicht mal so leicht.

Der erste Versuch gelingt jedenfalls nicht und nur ein Teil der Zecke bricht ab.

"Pass auf, dass sie nicht aggressiv wird.", warnt einer der Jungs scherzhaft. Also zügig zum zweiten Versuch, bevor das Tier noch tiefer beißen kann. Doch auch dieses Mal können sie die übrig gebliebenen Beißzangen der Zecke nicht herausziehen.


An dieser Stelle bleibt da wohl nur noch der Besuch beim Arzt. Ist vielleicht auch besser, das Ganze von einem Profi erledigen zu lassen.

Falls ihr sehen möchtet, wie ihr eure Zecken in der Sommerzeit nicht loswerden solltet, schaut jetzt in unseren Player. Einfach reinklicken und den Jungs bei der lustigen Zeckenjagd zuschauen!

Anzeige
 
© FILM.TV|News
 
 
 

Video: Wie man Zecken nicht entfernt: Weitere Infos

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 90%