VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Blade Runner 2 wird ein Geheimnis lüften

 
 
30.09.2015 13:29

In Rente ist Regisseur und Produzent Ridley Scott mit seinen 77 Jahren noch lange nicht angekommen. Er bastelt gerade an den Fortsetzungen von "Prometheus" und das sollen gleich drei Stück werden. Ausserdem arbeitet er an Blade Runner 2 und auch nach diesem Sequel soll die Reihe nicht beerdigt werden, sondern es könnten durchaus noch mehr Geschichten um den Blade Runner folgen. Das sagte er jetzt in einem Interview mit Yahoo. 


1982 kam Blade Runner in die Kinos und ist seitdem Kult bei vielen Fans. Für die Fortsetzung soll Harrison Ford an Bord sein. Der wollte zunächst nicht, aber nachdem er das Drehbuch gelesen hatte, waren wohl alle seine Bedenken ausgeräumt. Ausserdem soll auch ein bis jetzt gehütetes Geheimnis gelüftet werden:

Ist Rick Deckard (Harrison Ford) ein Replikant?

Die Antwort darauf wird es in der Fortsetzung von Blade Runner geben! 

Harrison Ford ist übrigens dagegen, Ridley Scott denkt, dass er ganz klar ein Replikant sein muss. Zwar führt Scott bei der Fortsetzung nicht Regie, wird aber bei allen Entscheidungen das letzte Wort haben. Wenn er also nicht nur zur Verwirrung der Fangemeinde einen Spass gemacht hat, dann sollte sich Rick als Replikant herausstellen. 

Ein Starttermin für Blade Runner 2 steht noch nicht fest. Aber am 8.10.2015 kommt Der Marsianer von Ridley Scott und mit Matt Damon ins Kino. 

Der Marsianer Trailer

Der Marsianer Trailer
jetzt starten

Blade Runner

Blade Runner
Trailer

Roma

Roma
 VIDEO-TIPP

Creed 2

Creed 2
 VIDEO-TIPP

 
Dumbo

Dumbo
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 

Topnews-Alarm

Wir schicken dir alle neuen und wichtigen News zu Filmen und Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Blade Runner 2 wird ein Geheimnis lüften: Infos & Links

Empfehlungen für dich

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 93%