VG Wort Zählpixel

The Crow: Das Remake zum Klassiker ist wieder greifbar

 
 

Nachdem die Produktionsfirma Relativity Media Pleite gegangen war, stand das Remake zur Comic-Verfilmung "The Crow" vor dem Aus. Als nun auch der kreative Kopf hinter dem Projekt, Regisseur Corin Hardy laut The Wrap damit drohte, das Vorhaben zu verlassen, kippte die Meinung schlagartig ins Positive, zum Dank der gespannten Fans!

Demnach wird die Neuverfilmung um den Rache-Mörder Eric Draven als erstes Filmprojekt bei Relativity Media angegangen nach der wirtschaftlichen Gesundung. Das freut nicht nur die Fans der Krähe, sondern auch Darsteller, die für den Film bereits zu- und wieder abgesagt hatten, könnten durch die neue Hoffnung zurück kehren. Dazu gehören neben Forest Whitaker (8 Blickwinkel, Repo Men) und Jack Huston (American Hustle, Outlander) auch Luke Evans (Fast And Furious 7, Dracula Untold) und Andrea Riseborough (Birdman, Oblivion).

Corin Hardy war zuletzt für den Horrorstreifen The Hallow verantwortlich. An Bord für das The Crow-Reboot sind auch das Multitalent Nick Cave und der Autor Cliff Dorfman, beide für das Drehbuch zum Film.

Mehr News: Freitag Der 13te - Storydetails zum neuen Kinofilm

© Woodshop Films|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz
Bewertung: 84%