VG Wort Zählpixel

Call Of Duty kommt ins Kino

 
 

Egal ob Hitman mit Timothy Olyphant, Need For Speed mit Aaron Paul oder Doom mit Dwayne Johnson, bisher waren Fans meist enttäuscht, wenn sie ihr Lieblingsspiel auf der großen Leinwand gesehen haben. Warcraft und Assassins Creed sollen Gameverfilmungen dieses Jahr zu einem besseren Ruf verhelfen und damit den Weg für ein ganz neues Film-Universum ebnen. Für Call Of Duty planen die Macher nämlich Großes!

Activision Blizzard hat gerade ein eigenes Filmstudio aus der Taufe gehoben um sich der Sache persönlich anzunehmen, meldet The Verge. Im Boot sind mittlerweile bereits große Namen aus Hollywood, die sich im Geschäft auskennen. Zum Beispiel die Produzentin von Pulp Fiction, Gattaca und The Hateful 8, Stacey Sherman. Sie soll als Co-Präsidentin dafür sorgen, dass wir anständige Call Of Duty Filme zu sehen bekommen.

Richtig gelesen: Filme! Es ist nicht nur ein Actioner geplant, sondern gleich ein ganzes CoD-Cinematic Universe. Ähnlich wie bei den Avengers werden wir also verschiedene Helden haben, die wahrscheinlich auch in gemeinsamen Filme auftreten, nachdem sie in Solo-Abenteuern vorgestellt wurden. Wie die Filmemacher den fehlenden Controller in der Hand der Kinogänger ausgleichen wollen bleibt ein Rätsel, aber wir hoffen auf spannende Shooter-Verfilmungen.

Warcraft Trailer starten

Warcraft Trailer starten
Call Of Duty kommt ins Kino

CoD Black Ops III Live Trailer

CoD Black Ops III Live Trailer
Call Of Duty kommt ins Kino

Freaky

Freaky
 VIDEO-TIPP

Kajillionaire

Kajillionaire
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Dennis Pöring
Gesprächswert: 96%