VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Der Grinch 2018: Reboot mit Hobbit-Star geplant

 
 
23.11.2017 13:13

Der Grinch kehrt zurück und will wieder Weihnachten stehlen! In knapp einem Jahr ist es soweit und eine der bekanntesten Weihnachtsgeschichten erhält einen Reboot! Diesmal steckt aber nicht Jim Carrey hinter dem Grinch. Stattdessen setzt das Studio, das schon die Minions schuf, auf einen anderen sehr beliebten Hollywood-Star. Wer das ist und warum der neue Grinch ganz anders wird, als der alte Grinch, erfahrt unter dem Trailer!

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Der Grinch 2018: Reboot mit Hobbit-Star geplant: Infos & Links

Schon 60 Jahre ist die Geschichte „Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat“ alt. Insbesondere in den USA kennt das Märchen von Dr. Seuss wahrscheinlich jeder. Hierzulande wurde der grüne Griesgram spätestens 2000 bekannt, als Jim Carrey die Titelrolle in Der Grinch übernahm. 18 Jahre später soll ein Reboot folgen – und zwar als 3D-Animationsfilm der Minions-Macher.


Illumination Entertainment kennt man aber nicht nur durch die Minions. Das talentierte Studio zeichnet sich unter anderem auch verantwortlich für Pets und Ich – Einfach Unverbesserlich. Der Grinch-Animationsfilm liegt somit in erfahrenen Händen. Da die Produktion von Animationsfilmen fürs Kino fast immer sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, muss das Projekt schon lange in Arbeit sein, denn der nun bekannt gegebene US-Kinostart für Der Grinch ist bereits der 09.11.2018.

Die Hauptrolle übernimmt diesmal nicht Jim Carrey, sondern niemand Geringeres als Benedict Cumberbatch. Der Sherlock-Darsteller konnte beispielsweise als Drache in den Hobbit-Filmen und demnächst auch in der neuen Realverfilmung von Das Dschungelbuch als Shir Khan (aka Shere Khan) Erfahrungen als Sprecher sammeln. Wer die weiteren Sprecherrollen übernimmt, ist noch nicht bekannt.

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis
Gesprächswert: 80%