VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Emily Ratajkowski: Ihre Brüste sorgen für Ärger

 
 

Model und Schauspielerin Emily Ratajkowski fühlt sich wegen ihrer D-Körbchen benachteiligt und zeigt sie deswegen nur um so lieber! Schließlich ist sie als Oben-Ohne-Tänzerin in einem Musikvideo berühmt geworden. In unserem Player könnt ihr euch den Auftritt in Blurred Lines von Emily Ratajkowski ansehen. In diesem Text verraten wir euch, warum Emily sich wegen ihrer üppigen Oberweite schwer diskriminiert fühlt!


Emily Ratajkowski

Emily Ratajkowski hat fast 14 Millionen Abonnenten auf Instagram. Nicht nur wegen ein paar kleineren Rollen in Filmen und ihrer Model-Karriere, sondern auch, weil Emily Ratajkowski dort immer wieder sexy Bilder von sich postet. Ihr Motto: Zeig was du hast, denn das ist schön! Jetzt beschwert sich der Star aus Robin Thickes Musikvideo zu Blurred Lines aber über Diskriminierung.

Der Grund: Zu große Brüste! Emily Ratajkowski, die sich selbst als moderne Feministin bezeichnet, klagt in der australischen Ausgabe von Harper's Bazaar über abgesagte Modeljobs. All zu oft sei die Begründung, sie sei "zu sexy" und habe zu große Brüste. Emily Ratajkowski fragt öffentlich: Was ist verkehrt mit Brüsten? Hollywood scheint nichts gegen die D-Körchen der 26-jährigen zu haben. Mit In Darkness, I Feel Pretty, Cruise und Welcome Home spielt Emily Ratajkowski in den nächsten Monaten in gleich vier Filmen mit. Alle befinden sich aktuell in der Post-Produktion. 

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Emily Ratajkowski: Ihre Brüste sorgen für Ärger: Infos & Links

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer
Gesprächswert: 81%