VG Wort Zählpixel

Fast And Furious-Star rastete wegen Medikament aus

 
 
16.11.2017 12:26

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass es hinter den Kulissen der Fast And Furious-Reihe in letzter Zeit ordentlich kracht. So langsam scheint sich die Fast And Furious-Familie aber wieder zusammenzuraufen. Das ist natürlich ein gutes Zeichen für Fast And Furious 9 und den finalen Teil Fast And Furious 10. Ein solches Zeichen setzte nun einer der Stars, der seine Kollegen vor kurzem noch öffentlich beleidigte. Um wen es sich handelt, sagen wir euch unter dem Video!

Fast And Furious 9 CGI

Fast And Furious 9 CGI
Video starten!

Es 2 - Kapitel 2

Es 2 - Kapitel 2
 VIDEO-TIPP

Cats

Cats
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 

Topnews-Alarm

Wir schicken dir alle neuen und wichtigen News zu Filmen und Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Fast And Furious-Star rastete wegen Medikament aus: Weitere Infos

Anzeige

Wer öffentlich ausflippt und seine Kollegen beschimpft, sollte auch dazu fähig sein, sich öffentlich zu entschuldigen. Das ist nun der Fall bei einem der Stars der Fast And Furious-Reihe. Nachdem sich Tyrese Gibson mehrfach via Instagram über das kommende Fast And Furious-Spin-off mit Dwayne Johnson und Jason Statham aufregte, folgte nun die Entschuldigung und eine Erklärung für seine Ausraster.


Dwayne Johnson sei egoistisch und ein Clown. Er zerstöre die Fast And Furious-Familie und bedrohe sogar die Zukunft von Tyrese Gibsons Töchtern, so der Darsteller der Fast And Furious-Figur Roman Pearce. Diese Aussagen sind jedoch Vergangenheit und Gibson bereut sie offensichtlich. Schuld daran seien Psychopharmaka, die seine öffentlichen Ausbrüche begünstigten beziehungsweise verschärften.

Zur Erinnerung: Gibson drohte sogar mit seinem Ausstieg aus der Fast And Furious-Reihe, falls Dwayne Johnson in Fast And Furious 9 wieder mit dabei sein sollte. Zusätzlich ließ er sich auch öffentlich über seinen aktuellen Sorgerechtsstreit aus. Auch das geschah via Instagram, wo er jetzt auch seine ausführliche Entschuldigung veröffentlichte, die aber aus noch ungeklärten Gründen inzwischen von dort wieder gelöscht wurde.

Im ursprünglichen Posting fand sich laut CinemaBlend nicht nur die erwähnte Entschuldigung, sondern auch Gibsons Erklärung zu seinem derzeitigen Zustand: „(...) Wegen dem vielen Stress und traumatischen Erlebnissen wurde mir geraten, mit mehreren Therapeuten und Psychiatern zu sprechen. Ich hatte einige private Sitzungen und dieses spezielle Medikament, das mir vorgeschlagen wurde und das anderen vielleicht hilft, hatte bei mir den umgekehrten Effekt. Das ist der Grund für meinen vollständigen Online-Absturz. (...)“

Wir wünschen Tyrese Gibson alles Gute und hoffen, dass die Fast And Furious-Familie trotz der aufwühlenden Ereignisse der letzten Monate wieder zusammenfindet und Gibson bei seiner Genesung unterstützen kann. Ein Wiedersehen mit seinem Charakter Roman Pearce gibt es dann hoffentlich ab dem Kinostart von Fast And Furious 9 am 09.04.2020. Das Fast And Furious-Spin-off mit Dwayne Johnson und Jason Statham könnt ihr ab dem 25.07.2019 im Kino sehen.


Schauspieler:
Vin Diesel, Dwayne Johnson, Michelle Rodriguez, Tyrese Gibson, Ludacris, Nathalie Emmanuel, Scott Eastwood, Kurt Russell, Jordana Brewster, Jordana Brewster

Regie:
Justin Lin

Produktion:
Chris Morgan

Drehbuch:
Gary Scott Thompson, Chris Morgan

Rollen:
Vin DieselDominic Toretto
Dwayne JohnsonLuke Hobbs
Michelle RodriguezLetty Ortíz
Tyrese GibsonRoman Pearce
LudacrisTej Parker
Nathalie EmmanuelRamsey
Scott EastwoodEric Reisner
Kurt RussellMr. Nobody
Jordana BrewsterMia Toretto

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis
Gesprächswert: 90%