VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Robert Pattinson hat früher in der Schule geklaute Porno-Hefte verkauft

 
 
26.07.2017 12:16

Als glitzernder Vampir Edward Cullen ist Robert Pattinson in die Filmgeschichte eingegangen. Vor seinem großen Durchbruch war er aber wohl in schmuddelige und unsaubere Geschäfte verwickelt. Das hat er zumindest gestern Abend in der Radioshow von Howard Stern im Interview verraten. Demnach hat er in seinem Schulzeiten Porno-Hefte geklaut und sie dann auf dem Schulhof weiter vertickt.


Und das war ein sehr einträgliches Geschäft, denn pro Porno-Heft hat er um die 30 Dollar für sich herausgeschlagen. Angeturnt durch seinen großen Erfolg wurde Robert Pattinson dann aber schnell übermütig und klaute im Laden nicht mehr nur einzelne Hefte, sondern wollte gleich das ganze Regal mitgehen lassen. Natürlich wurde klein Schmuddel-Robert dabei erwischt und bekam vom Verkäufer zwei Optionen: entweder die Cops anrufen oder seine Eltern.

Robert hatte sich für seine Eltern entschieden. Aber leider rief der Verkäufer auch noch in seiner Schule an und das gab dort dann auch noch einmal richtig Ärger.

Das ganze Interview mit Robert Pattinson im Radio könnt ihr euch hier noch einmal anhören:

Robert Pattinson in Twilight

Robert Pattinson in Twilight

Alpha Trailer

Alpha Trailer
Kodi Smit-McPhee

Night School

Night School
 VIDEO-TIPP

Mandy

Mandy
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Robert Pattinson hat früher in der Schule geklaute Porno-Hefte verkauft: Infos & Links

Empfehlungen für dich

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 89%