VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

The Walking Dead: Deshalb sinken die Quoten

 
 
02.01.2018 13:02

Die Zuschauerzahlen für das Midseason-Finale von The Walking Dead Staffel 8 ließen zu wünschen übrig. Seit Staffel 2 waren die Einschaltquoten nicht mehr so schlecht. Wobei schlecht im Falle von The Walking Dead mit seinen nach wie vor Millionen an Zuschauern natürlich Ansichtssache ist. Dennoch sinken die Quoten konstant. Woran das liegt, glauben die Produzenten der Serie zu wissen. Weitere Infos lest ihr unter dem Video.

 
© FILM.TV|News
 

Serien-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Serien - absolut kostenlos! Folge uns hier mit einem Klick bei Telegram.

 
 

The Walking Dead: Deshalb sinken die Quoten: Infos & Links

Für den US-Sender AMC ist The Walking Dead nach wie vor ein sicherer Goldesel. Doch dass die Zuschauerzahlen anscheinend unaufhaltsam und gnadenlos sinken, zeichnet die Zukunft der Serie blutrot. Zumindest sollte man das annehmen, doch die Produzenten von The Walking Dead sehen das ganz anders.


Im Gespräch mit Variety äußerte sich David Alpert, CEO von Skybound Entertainment (gegründet von Alpert und The Walking Dead-Schöpfer Robert Kirkman), zuversichtlich und sieht den Grund für den Abwärtstrend im modernen Zuschauerverhalten: „Ich glaube absolut nicht, dass die Marke [The Walking Dead] an Relevanz verloren hat. Ich denke, wir sehen einen allgemeinen Abwärtstrend in allen Medien, wenn es darum geht, etwas zu einer bestimmten Zeit zu konsumieren.“

Demzufolge seien die veröffentlichten Zuschauerzahlen zunehmend irreführend. Kurz zusammengefasst, geht es The Walking Dead laut Alpert also prima und der Abwärtstrend bei den Quoten käme laut ihm nur daher, weil die Zuschauer eben immer häufiger on demand Folgen ihrer Lieblingsserien ansehen bei Netflix, Amazon Prime Video und Co., anstatt pünktlich zur Erstausstrahlung im TV einzuschalten.

Die allgemeine Vermutung seitens der Fans und Kritiker liegt nach wie vor bei der angeblich sinkenden Qualität der The Walking Dead-Folgen. Insbesondere der Negan-Plot wird diesbezüglich von aktuellen und ehemaligen Zuschauern häufig genannt, da nicht alle Gefallen daran fanden.

Wie seht ihr das? Könnte David Alpert mit seiner Theorie Recht haben oder liegen die fallenden Quoten eurer Meinung nach doch an einer nachlassenden Qualität?

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis
Gesprächswert: 85%