VG Wort Zählpixel

Apple Streaming: Konkurrenz für Netflix und Amazon Prime Video

 
 

Apple liebäugelt schon lange mit dem Video-Streaming-Markt, der aktuell von Netflix und Amazon Prime dominiert wird. Unter Apple Music wurden auch schon exklusive Video-Inhalte angeboten, doch jetzt scheint es, als würde der iPhone-Konzern demnächst noch einen großen Schritt weiter gehen und sich endgültig als ernstzunehmende Alternative zu Netflix und Co. aufstellen.

Dass Apple in dieser Richtung vorangeht, offenbarte jetzt ein Bericht in der New York Times. Hauptsächlich handelte dieser Bericht eigentlich davon, dass Apple eine neue Serie plane, die auf einem außergewöhnlich großem Artikel der New York Times basiert. In ″Losing Earth: The Decade We Almost Stopped Climate Change″ geht es – wie der Name schon sagt – um den Klimawandel. In diesem Rahmen erfuhr New York Times laut 9to5mac, dass Apples Streaming-Dienst im nächsten Jahr starten werde.

Es ist aber nicht komplett auszuschließen, dass dieses Streaming weiterhin über den Apple-Music-Dienst erfolgen wird, denn die New York Times selbst schreibt dazu nur: ″Apple sagte, dass es nächstes Jahr damit startet, seine TV-Angebote zu streamen und ernsthaft in Konkurrenz zu Netflix, Amazon und Hulu tritt.″ Es wäre allerdings verwunderlich, wenn Apple 2019 seine Video-Inhalte nicht unter einer anderen, neueren Flagge und Oberfläche als Apple Music streamt.

Zumal Apple neben der Losing Earth-Serie auch einiges an Geld in weitere Video-Produktionen steckt, die z.B. in Zusammenarbeit mit J.J. Abrams oder auch Oprah Winfrey entstehen. Zusätzlich entsteht gerade eine neue Anthologie-Serie von u.a. Kumail Nanjiani (Silicon Valley, The Big Sick) und ein Drama mit Reese Witherspoon und Jennifer Aniston.

Ebenfalls auf weltweites Interesse dürfte ein Projekt stoßen, mit dem Apple eine alte, vor allem in den Achtzigerjahren beliebte Kurzgeschichten-Reihe von Steven Spielberg wiederbeleben will: Amazing Stories. Hierzulande dürften die meisten durch die inzwischen nahezu ausgestorbenen Videotheken in Kontakt mit den fantasievollen und manchmal auch gruseligen Erzählungen gekommen sein. Der deutsche Titel der Amazing Stories lautet Unglaubliche Geschichten. Hier seht ihr das Intro des Steven-Spielberg-Originals:

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Apple Streaming: Konkurrenz für Netflix und Amazon Prime Video: Ähnliche Artikel & Weitere Infos


Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

Die dümmste Frau der Welt - Das ist doch nur gespielt, oder? Das kann sie unmöglich ernst meinen

VIDEO: Die dümmste Frau der Welt?

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis
Gesprächswert: 94%