VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Dragon Ball Super Broly: Leak verrät Story-Details

 
 
24.10.2018 11:34

So begehrt neue Informationen zum Kinofilm Dragon Ball Super: Broly sind, so schwer sind richtig handfeste Details aufzutreiben. Dragon-Ball-Schöpfer Akira Toriyama und Co. halten sich bewusst bedeckt und heizen den Hype regelmäßig mit kleinen Info-Happen an – immer ein bisschen, nie genug. Dank eines Leaks sind jetzt aber neue Story-Details aufgetaucht, die höchstwahrscheinlich nicht vor dem Kinostart von Dragon Ball Super: Broly an die Öffentlichkeit gelangen sollten.


Auf Twitter machte ein Dragon-Ball-Fan auf die Website eines kolumbianischen Kinos aufmerksam, auf der eine Zusammenfassung der Geschichte zu Dragon Ball Super: Broly zu lesen war bzw. zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels weiterhin zu lesen ist, aber dort vermutlich bald verschwinden wird, sobald Toriyama und Toei Animation Wind davon bekommen.

Natürlich wird dort nicht die vollständige Story von Dragon Ball Super: Broly verraten, aber schon die dort veröffentlichte Synopsis enthält sehr viele Details, die vielleicht nicht jeder Dragon-Ball-Fan schon vor dem Kinostart erfahren möchte. Deshalb sei an dieser Stelle eine Spoiler-Warnung für den Rest dieses Artikels ausgesprochen.

Im Folgenden übersetzen wir euch mehr oder weniger frei einige besonders interessante Passagen der auf Twitter veröffentlichten Version, da diese im Gegensatz zum Originaltext der Kino-Website auf Englisch ist. Dabei ist allerdings zu bedenken, dass solch eine „Übersetzung einer Übersetzung“ immer mit Vorsicht zu behandeln ist. Stichwort: Lost in Translation. Hier nun ein paar Ausschnitte der Synopsis:


„Vor 41 Jahren hatte der König des Planeten Vegeta ein Baby, das später als Prinz Saiyajin Vegeta bekannt wurde. (…) Zur selben Zeit bekam seine rechte Hand, Paragas, ebenfalls ein Kind, Broly, dessen Potenzial sogar noch größer als das von Vegeta war. Doch der König war eifersüchtig und verbannte Broly auf einen dunklen, fernen Planeten. Der erboste Paragas (…) fand seinen Sohn auf einem Planeten voller Stürme, aber konnte nicht mehr zurückkehren, als sein Raumschiff bei der Landung zerstört wurde. Das bedeutete, dass er und sein Sohn jahrzehntelang verlassen und ohne Hoffnung alleingelassen wurden.“

Die zweite Hälfte der Story-Zusammenfassung beschreibt Ereignisse auf der Erde, wo der wiederauferstandene Freezer die sechs Dragonballs aus Bulmas Labor gestohlen hat. Freezer trifft mit seiner Truppe zufällig auf Paragas und Broly und will, dass sie sich ihm anschließen. Danach wird die Synopsis in der übersetzten Fassung teilweise widersprüchlich, da u. a. davon die Rede ist, dass die Dragonballs verloren sind und Freezer nach ihnen sucht – was nicht zu dem oben erwähnten Diebstahl zu passen scheint.

Im Weiteren kommt, was bereits klar war: Son-Goku und Vegeta, ebenfalls auf der Suche nach den Dragonballs, treffen schließlich auf Broly. Im darauffolgenden Kampf soll sich Brolys Stärke so konstant über alle Maßen steigern, dass Goku und Vegeta in die Defensive gedrängt werden. An dieser Stelle endet die Story-Zusammenfassung des kolumbianischen Kinos zu Dragon Ball Super: Broly, der in Japan am 14.12.2018 und in den USA am 16.01.2019 starten soll. Für Deutschland gibt es nach wie vor keinen offiziellen Kinostart.

Dragon Ball Super: Broly

Dragon Ball Super: Broly
Trailer

Capernaum

Capernaum
 VIDEO-TIPP

Gegen Den Strom

Gegen Den Strom
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 

Anime-Alarm

Wir schicken dir alle neuen Anime-News - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Facebook-Gruppe für Anime- und Manga-Verrückte.

 
 

Dragon Ball Super Broly: Leak verrät Story-Details: Infos & Links

Empfehlungen für dich

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis
Gesprächswert: 97%