VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Fast And Furious 9: Dwayne Johnson reagiert auf Vorwürfe

 
 
01.08.2018 13:13

Hinter den Kulissen von Fast And Furious 9 und dem Fast And Furious-Spin-off Hobbs And Shaw kehrt nach wie vor keine Ruhe ein: Nachdem sich Fast And Furious-Star Tyrese Gibson letztes Jahr zunächst über Dwayne Johnson ausließ, sich später jedoch für seine öffentlichen Beschimpfungen entschuldigte, reagierte The Rock nun – mit reichlich Verspätung – auf Gibsons damalige Anschuldigungen. Gleichzeitig wird damit zunehmend sicherer, dass Dwayne Johnson nicht in Fast And Furious 9 mitspielen wird.


In Hobbs And Shaw wird Dwayne Johnson zusammen mit seinem Fast And Furious-Kollegen Jason Statham ohne die restlichen Mitglieder der Fast And Furious-Familie ins Kino kommen. Schon als die ersten Pläne für das Fast And Furious-Spin-off bekannt wurden, machten Fast And Furious-Hauptdarsteller Vin Diesel und sein Fast And Furious-Mitstreiter Tyrese Gibson deutlich, was sie von den Plänen hielten.

Keiner der beiden war ein Fan der Idee und ist es anzuzweifeln, dass sie sich inzwischen mit der Existenz des Fast And Furious-Spin-offs angefreundet haben. Während Vin Diesel jedoch vor allem hinter den Kulissen polterte, ging Gibson stattdessen online und ließ seinen Frust dort raus. Unter anderem stieß ihm sauer auf, dass Fast And Furious 9 angeblich wegen Hobbs And Shaw um ein Jahr verschoben wurde (Hobbs And Shaw kommt am 01.08.2019 in die Kinos, Fast And Furious 9 am 09.04.2020).


Diese Äußerung gehört allerdings noch zu den harmloseren Dingen, die Gibson The Rock damals vorwarf. Dass er dabei unprofessionell handelte, wurde ihm offenbar kurz danach bewusst und so entschuldigte er sich öffentlich für seine Online-Ausraster. Doch eine Reaktion von Dwayne Johnson blieb aus – bis jetzt.

In einem Interview mit der Show Watch What Happens Live With Andy Cohen machte The Rock nun klar, dass er von Gibson enttäuscht sei. Zumal sie laut Johnson zuvor angeblich lange Zeit befreundet gewesen seien. Sie haben seit den Vorfällen zudem überhaupt nicht mehr miteinander gesprochen. Ihr könnt den Ausschnitt unten im Video-Player sehen.

Was auffällt: Dwayne Johnson erwähnt mit keinem Wort, ob der Streit in seinen Augen inzwischen beigelegt ist. Da The Rock bekanntermaßen auch mit Vin Diesel im Clinch liegt, wird damit immer wahrscheinlicher, dass ihr in Fast And Furious 9 wohl tatsächlich auf einen Auftritt von Dwayne Johnson verzichten müsst.


Tyrese Gibson reagierte aber nun ebenfalls wieder und verkündete in einem anderen Interview, dass er damals nur gesagt habe, was viele – einschließlich ihm selbst – damals gedacht haben und ergänzt: ″Letztendlich war ich Idiot der einzige aus dem [Fast And Furious]-Team, der mit seinen Gefühlen an die Öffentlichkeit gegangen ist.″

Sein unprofessionelles Verhalten sei zudem Medikamenten zuzuschreiben, die ihn wie einen Betrunkenen haben handeln lassen: ″Du sprichst aus, was du fühlst und bist nicht richtig bei Verstand″, erklärt Gibson seinen damaligen Zustand. Zudem sei er im Grunde nur im Kreuzfeuer eines anderen Streits gestanden, womit er vermutlich auf den Zwist zwischen Vin Diesel und The Rock anspielt.

Auch wenn sich Gibson einsichtig zeigt und seine Handlungen öffentlich bereut, stehen die Chancen für Dwayne Johnson in Fast And Furious 9 schlecht, solange sich Diesel und Johnson nicht riechen können. Schließlich hat Vin Diesel in Fast And Furious 9 einiges an Mitspracherecht, wenn es um die Besetzung des Films geht.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Fast And Furious 9: Dwayne Johnson reagiert auf Vorwürfe: Infos & Links

Schauspieler:
Vin Diesel, Tyrese Gibson, Cody Rain Murray

Regie:
Justin Lin

Drehbuch:
Gary Scott Thompson, Daniel Casey

Rollen:
Vin DieselDominic Toretto
Tyrese GibsonRoman Pearce

Empfehlungen für dich

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis
Gesprächswert: 74%