VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Netflix: Neues Feature freut Abonnenten

 
 
20.04.2018 07:06

Netflix achtet natürlich genauso wie die Streaming-Konkurrenten darauf, technisch möglichst immer up-to-date zu sein. Das galt jedoch für die Netflix-App in Windows 10 bislang nicht unbedingt. Zumindest wirkte sie vor dem neuen Update doch arg eingeschränkt, was diverse Komfortfunktionen betrifft, die schmerzlich vermisst wurden. Das ändert sich nun endlich. Wir sagen euch, was verbessert wurde und wo genau ihr die neue Funktion findet.


Gehört ihr zu den Netflix-Usern, die auch gerne mal über ihren PC auf das Angebot des Streaming-Riesen zugreifen, seid ihr unter Windows 10 sicher auch schon einmal auf die entsprechende Netflix-App aus dem offiziellen Microsoft Store gestoßen. Die funktionierte zwar meistens relativ problemlos, doch die Möglichkeiten, die ein Windows-10-System eigentlich bietet, nutzte die Netflix-App bislang kaum.

Ein schon lange gewünschtes Feature, das manch einer bereits von der iOS-App kennt, wurde nun mit dem neuesten Update (Version 6.59.265.0) endlich nachgereicht: der Overlay-Modus. Sobald eure Netflix-App in Windows 10 aktualisiert wurde, solltet ihr rechts unten im Player-Fenster beim Abspielen eines Videos (wie demnächst zum Beispiel den neuen Netflix-Film Cargo, siehe Trailer unten) ein neues, kleines Symbol finden, das wie ein Mini-Bildschirm aussieht.


Klickt ihr darauf, könnt ihr das Video in einem separaten, kleineren Fenster weitersehen und gleichzeitig andere Dinge auf eurem PC erledigen, wie beispielsweise im Internet surfen oder Textdokumente bearbeiten usw. Während ihr das macht, bleibt der Netflix-Player stets im Vordergrund, ohne euch bei euren anderen Tätigkeiten allzu sehr zu stören.

Das funktioniert mit den meisten, jedoch nicht mit allen Programmen. Welche Programme die Netflix-App trotz Overlay-Modus im Hintergrund verschwinden lassen oder gar komplett schließen, probiert ihr am besten selbst aus. Auch solltet ihr natürlich bedenken, dass das Streamen von Netflix-Videos und beispielsweise das gleichzeitige Zocken von Online-Multiplayer-Spielen unter Umständen dazu führen kann, dass beides beeinträchtigt wird und nicht zu eurer Zufriedenheit läuft.

Die Netflix-App bietet im Overlay-Modus sowohl eine Start-, als auch eine Pause- und Rückspulfunktion. Natürlich lässt sich der Overlay-Modus auch beenden, so dass die Netflix-App wieder ins Vollbild wechselt. Hierzu findet ihr links unten einen entsprechenden Button. Damit ihr den Overlay-Modus überhaupt verwenden könnt, solltet ihr jedoch das Windows 10 Creators Update auf eurem Rechner installiert haben. Ansonsten müsst ihr auf das neue Netflix-Feature leider verzichten.

 
© FILM.TV|News
 

Netflix-Alarm

Wir schicken dir alle News zu Netflix-Serien und -Filmen - absolut kostenlos! Folge uns hier mit einem Klick in unserer Facebook-Gruppe oder bei Telegram.

 
 

Netflix: Neues Feature freut Abonnenten: Infos & Links

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis
Gesprächswert: 90%