VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Sesamstraße: Ernie und Bert schwul oder nicht

 
 
01.10.2018 09:54

Wer kennt sie nicht? Bert und Ernie, die so gegensätzlichen Freunde, die schon seit so vielen Jahren insbesondere Kinder zum Lachen bringen. Bert und Ernie leben aber nicht nur zusammen, sondern teilen auch andere Dinge, wie zum Beispiel die Badewanne, in der sie auch mal gleichzeitig vorzufinden sind. Kein Wunder also, dass Bert und Ernie schon lange als (heimlich) schwul gelten und das bestätigte vor kurzem sogar einer der Sesamstraße-Autoren.


Mark Saltzman war von 1985 bis 1998 Stammautor der Sesamstraße und kümmerte sich dort unter anderem auch um Bert und Ernie. In einem Gespräch mit Queerty verriet er nun, dass er Bert und Ernie als Liebespaar ansah und seine eigene Beziehung zu seinem Lebenspartner in die beiden schrulligen Charaktere einfloss.

Damit war endlich bestätigt, dass Bert und Ernie eine homosexuelle Beziehung führen – dachten viele. Doch dann nahm die Geschichte noch einmal eine Kehrtwende: In einem offiziellen Statement der aktuellen Sesamstraße-Macher hieß es, dass Bert und Ernie überhaupt keine sexuelle Orientierung hätten. Stattdessen sollen die beiden laut dem Statement nur zeigen, dass auch sehr gegensätzliche Persönlichkeiten miteinander befreundet sein können.


In einer ähnlichen Richtung äußerte sich u.a. auch Frank Oz. Oz gehört als Puppenspieler zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Sesamstraße-„Familie“ und erweckte zum Beispiel auch Yoda in den Star Wars-Kinofilmen zum Leben. Dasselbe machte er früher mit Bert in der Sesamstraße, weshalb auch seine Meinung zum Thema hochinteressant ist:

„Es scheint, als wäre Mr. Mark Saltzman gefragt worden, ob Bert und Ernie schwul seien. Es ist okay, dass er das so empfindet. Sie sind es nicht, natürlich. Aber wozu diese Frage? Ist das nicht egal? Weshalb dieser Drang, Leute als ausschließlich schwul zu definieren? Einen Menschen macht viel mehr aus als nur seine Hetero- oder Homosexualität“, so Oz auf Twitter.

Schließlich meldete sich auch Saltzman noch einmal zum Thema, nachdem es im Internet Wellen schlug und sich die New York Times bei ihm meldete. Dort klärte er auf, dass er seiner Meinung nach nur falsch verstanden worden sei. Er vergleiche Bert und Ernie mit seiner ehemaligen Beziehung zu seinem 2003 verstorbenen Lebenspartner in dem Sinne, dass auch sie beide sehr gegensätzlich waren und sich dennoch liebten.


Er hätte damit nur versucht zu zeigen, dass man als Autor immer auch Persönliches in seine Werke mit einfließen lässt und aus all dem sei schließlich die Aussage konstruiert worden, Bert und Ernie seien schwul. Das habe er aber nie so gesagt. Er habe Bert und Ernie auch nie auf eine bestimmte sexuelle Orientierung beschränkt, wenn überhaupt.

„Sie sind zwei Kerle, die einander lieben. Da ist es, was sie sind“, so Saltzman. Damit wird natürlich weiterhin nicht völlig ausgeschlossen, dass Ernie und Bert eine homosexuelle Beziehung führen, aber eine offizielle Bestätigung – die viele in Saltzmans Queerty-Interview erkannt zu haben glaubten – bleibt weiterhin aus.

 
© FILM.TV|News
 

Serien-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder folge uns hier mit einem Klick in der Facebook-Gruppe für Serien-Verrückte.

 
 

Sesamstraße: Ernie und Bert schwul oder nicht: Infos & Links

Empfehlungen für dich

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis
Gesprächswert: 99%