VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

The Nun: Alles echt im Conjuring-Spin-off

 
 
21.03.2018 07:35

Das Conjuring-Filmuniversum wächst und wächst: Zuerst bekam die Gruselpuppe aus Conjuring mit Annabelle und Annabelle 2: Creation ihre sehenswerten Spin-offs. Danach sollen sowohl der Crooked Man als auch die Horror-Nonne aus Conjuring 2 eigene Filme bekommen. In The Nun wird jedoch viel mehr „echt“ sein, als ihr vielleicht dachtet. Wir klären euch auf.


Wenn ihr Conjuring 2 gesehen habt, kennt ihr die fiese Albtraum-Nonne bereits, auch bekannt als der extrem gefährliche Dämon Valak. The Nun dreht die Zeit zurück in die Fünfzigerjahre. In einem rumänischen Kloster beging eine Ordensschwester Selbstmord. Father Burke wird daraufhin vom Vatikan losgeschickt, um den Vorfall zu untersuchen.

Allerdings hat Father Burke eine traumatische Vergangenheit, die bei seiner bevorstehenden Begegnung mit dem Nonnen-Dämon Valak zweifellos eine wichtige Rolle spielen wird. Zumindest muss sich Father Burke in The Nun nicht völlig alleine dem tödlichen Feind entgegenstellen. Die Novizin Irene begleitet ihn. Gemeinsam decken sie die grauenvolle Geschichte des Klosters auf.

Sicher nicht zufällig wird Irene in The Nun von Taissa Farmiga gespielt – der 21 Jahre jüngeren Schwester von Vera Farmiga, die in den Conjuring-Filmen eine der zwei Hauptrollen übernahm. Taissa Farmiga ist Gruselfans vor allem aus der Serie American Horror Story bekannt. Bei den Dreharbeiten zu The Nun in Rumänien wurde sie mit allerhand Schrecklichem konfrontiert, denn fast alles war „echt“ - soll heißen: Auf CGI-Effekte wurde weitgehend verzichtet.


Stattdessen setzte Regisseur Corin Hardy in The Nun auf so genannte Prosthetics, die seiner Meinung nach nicht nur nostalgisch sind, sondern auch vor der Kamera eine besondere Wirkung entfalten können: „Du kannst sie auf eine bestimmte Weise beleuchten, sie sind greifbar, [die Schauspieler] können sie sehen, du kannst sie nass machen und sie sehen großartig aus.“

CGI ist Hardy nicht völlig abgeneigt, aber er geht lieber sparsam damit um: „Du kannst all das auch mit Computergrafik machen, aber es braucht eine Menge Arbeit, bis [die Effekte] das richtige Niveau erreichen. Ich möchte immer sagen: 'Lasst uns so viel wie möglich echt machen, inklusive Stunts und Effekten, und CGI dann auf eine schöne, originelle und unsichtbare Weise einsetzen.'“

Horrorerfahrung hat Corin Hardy bereits. 2015 erschien beispielsweise The Hallow, bei dem er ebenfalls Regie führte. Nach The Nun, der am 12.07.2018 in die Kinos kommen soll, kümmert sich Hardy um das Remake von The Crow mit Jason Momoa in der Hauptrolle. Um euch schon einmal in die richtige Gruselstimmung für The Nun zu versetzen, könnt ihr euch hier den Trailer zu Conjuring 2 ansehen, in dem es die dämonische Ordensschwester mit dem Ehepaar Ed und Lorraine Warren zu tun bekam:

TV Trailer 2

TV Trailer 2
The Conjuring 2: The Enfield Poltergeist

Kin

Kin
 VIDEO-TIPP

Searching

Searching
 VIDEO-TIPP

Nicht Ohne Eltern

Nicht Ohne Eltern
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 
 
 

The Nun: Alles echt im Conjuring-Spin-off: Infos & Links

Schauspieler:
Demián Bichir, Taissa Farmiga, Bonnie Aarons, Charlotte Hope, Ingrid Bisu, Manuela Ciucur, Jonas Bloquet, Jonny Coyne, Jared Morgan, Sandra Teles, Boiangiu Alma

Regie:
Corin Hardy

Drehbuch:
Gary Dauberman, James Wan

Filmmusik:
Abel Korzeniowski

Rollen:
Demián BichirFather Burke
Taissa FarmigaSister Irene
Bonnie AaronsDemon Nun / Valak
Charlotte HopeSister Victoria
Ingrid BisuSister Oana
Manuela CiucurSister Christian
Jonas BloquetFrenchie
Jonny CoyneGregoro
Jared MorganMarquis
Sandra TelesSister Ruth
Boiangiu AlmaDemon Nun

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis
Gesprächswert: 86%
 

Meinungen zu "The Nun: Alles echt im Conjuring-Spin-off"