VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Tote Mädchen Lügen Nicht Staffel 2: Alle Fakten zur Netflix-Serie

 
 
19.04.2018 07:12

Wann startet die zweite Staffel von Tote Mädchen Lügen Nicht (13 Reasons Why)? Worum geht es? Wird Hannah Baker weiterhin im Mittelpunkt stehen? Ist jetzt schon eine dritte Staffel von Tote Mädchen Lügen Nicht geplant? Wir klären euch über alle wichtigen Fakten zu Tote Mädchen Lügen Nicht 2 in diesem Artikel auf.


Trigger-Warnung: Aufgrund des Serieninhalts von Tote Mädchen Lügen Nicht geht es in den folgenden Absätzen auch unvermeidlich um das Thema Selbstmord. Falls ihr jemanden kennt, der mit Depressionen, Selbstmordgedanken o.ä. zu kämpfen hat oder vielleicht selbst darunter leidet, möchten wir euch darauf hinweisen, dass Hilfsangebote zur Verfügung stehen. Beispielsweise erreicht ihr die Telefonseelsorge unter den Nummern 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Das Ganze erfolgt natürlich völlig anonym und kostenfrei.

Was nun Tote Mädchen Lügen Nicht 2 betrifft, muss zunächst geklärt werden, welche Geschichte in der zweiten Staffel eigentlich erzähl werden soll. Denn eines steht von vornherein fest: Es gibt keine Buchvorlage mehr, auf die sich die Macher der Serie stützen könnten. In Staffel 1 wurde der Roman von Jay Asher nämlich schon mehr oder weniger komplett adaptiert.


Auch das Grundkonzept der Serie, in der sich jede Folge jeweils einer Audiokassette widmete, auf der die Schülerin Hannah Baker Nachrichten für bestimmte Personen hinterließ, um zu erklären, weshalb sie sich umgebracht hat, wird in Tote Mädchen Lügen Nicht 2 kaum fortgeführt werden können. Alle 13 Kassetten wurden schließlich in den 13 Folgen der ersten Staffel durchgehört.

Brian Yorkey, Showrunner von Tote Mädchen Lügen Nicht, deutete jedoch bereits an, dass etwas Ähnliches in Tote Mädchen Lügen Nicht 2 anstelle der Kassetten auftauchen wird: „Eine andere Art von analogem Gerät wird in der zweiten Staffel sehr wichtig sein.“ Worum genau es sich bei dieser mysteriösen Technik handelt, verriet er leider nicht. Er ergänzte jedoch, dass es etwas ist, das „13-jährige googeln müssen“, damit sie herausfinden könnten, was das eigentlich sei. Dias? Videokassetten? Was glaubt ihr? Spekuliert mit uns im Kommentarbereich unter dem Artikel!


Die Handlung von Tote Mädchen Lügen Nicht 2 wird wenige Monate nach dem Ende der ersten Staffel spielen. Die Ereignisse sollen nun nicht nur aus der Sicht von Hannah Baker erzählt werden, sondern auch aus der Sicht der anderen Schüler. Außerdem werden sowohl die Schicksale von Tyler, Alex und Bryce aufgegriffen. Staffel 1 von Tote Mädchen Lügen Nicht ließ da schließlich so einige lose Story-Fäden hängen.

Laut Yorkey wird Hannah Baker aber weiterhin der Dreh- und Angelpunkt der Geschichte sein. Hannah-Darstellerin Katherine Langford war es auch, die Mitte Dezember auf Twitter verriet, dass die Dreharbeiten zu Tote Mädchen Lügen Nicht 2 abgeschlossen seien. Daraus lässt sich zumindest ungefähr ableiten, wann die neue Staffel auf Netflix starten wird. Die meisten Vermutungen deuten derzeit auf den Frühsommer hin. Ein offizielles Release-Datum gibt es noch nicht.


Paramount-Chefin Amy Powell versicherte gegenüber The Hollywood Reporter zudem nicht nur, dass bereits über eine dritte Staffel nachgedacht wird, sondern auch, dass es keine weitere Selbstmordszene in Tote Mädchen Lügen Nicht 2 geben wird. Die entsprechende Szene in Staffel 1 führte bekanntermaßen zu einigen hitzigen Diskussionen. Das ist auch einer der Gründe dafür, weshalb nun sowohl vor der ersten Folge von Staffel 1 als auch vor der ersten Folge von Tote Mädchen Lügen Nicht 2 eine Art Warnvideo gezeigt wird, das ihr auch hier sehen könnt:

 
© FILM.TV|News
 

Netflix-Alarm

Wir schicken dir alle News zu Netflix-Serien und -Filmen - absolut kostenlos! Folge uns hier mit einem Klick in unserer Facebook-Gruppe oder bei Telegram.

 
 

Tote Mädchen Lügen Nicht Staffel 2: Alle Fakten zur Netflix-Serie: Infos & Links

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis
Gesprächswert: 92%