VG Wort Zählpixel

Batwoman: Ruby Rose steigt als Hauptdarstellerin aus

 
 

Die Freude währte nur kurz: Nach der ersten Staffel der Superhelden-Serie Batwoman, verlässt Hauptdarstellerin Ruby Rose ihre Rolle als Verbrecherjägerin. Die Entscheidung sorgte bei vielen Fans für Schock und ließ die Gerüchteküche ordentlich brodeln. Scheinbar gab es auch einen guten Grund für das überraschende Aus des Hollywood-Stars.

Nach der allerersten Staffel der Serie Batwoman auf dem Sender The CW, müssen Zuschauer eine traurige Neuigkeit verkraften. Ruby Rose, die bisher in die Rolle der Superheldin geschlüpft ist, hat der Figur endgültig den Rücken gekehrt. Zuvor war Rose unter anderem in der Netflix-Serie Orange Is The New Black zu sehen. Darüber hinaus trat sie außerdem in Pitch Perfect 3, John Wick: Kapitel 2 und Resident Evil: The Final Chapter auf. Ihre Entscheidung, die Rolle als Batwoman aufzugeben, sorgte für reichlich Spekulationen über den tatsächlichen Grund.

Entgegen einiger Meinung, lag es wohl nicht daran, dass Rose an Schmerzen infolge ihres Set-Unfalls litt. Letztes Jahr entging die 34-Jährige nur knapp einer Lähmung bei den Dreharbeiten von Batwoman. Wie unter anderem Variety berichtet, hatten die darauffolgenden Operationen keinen Einfluss auf den Ausstieg. Stattdessen schien Rose von den sehr langen Drehtagen gestresst zu sein, die für die Batwoman-Serie nötig waren. Nach einem Gespräch mit Rose, der Produktion und dem Sender, beschloss man schließlich einvernehmlich, getrennte Wege zu gehen.

Rose bedankte sich bei ihrem Team und verriet, dass ihr der Abschied nicht leicht gefallen sei. Die Schauspielerin fühle sich geehrt darüber, dass sie ein Teil des DC-Universums sein konnte. Währenddessen suchen Warner Bros und The CW jetzt nach einer neuen Kandidatin für Batwoman. Eine zweite Staffel der Serie wurde bereits im Januar bestätigt. In Zukunft dürfen Fans also mit einem neuen Star für die Hauptrolle rechnen, auch wenn dieser noch nicht feststeht. Was haltet ihr von dem Ausstieg von Ruby Rose als Batwoman?

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 82%