VG Wort Zählpixel

Legacy Of Lies: Trailer zum Spionage-Thriller

 
 

Eigentlich sollte der neue James Bond-Streifen schon längst durch die Kinosäle gegangen sein. Wenn euch die Wartezeit bis zum neuen 007-Termin zu lang wird, können wir jetzt Abhilfe schaffen mit dem spannenden Trailer zum neuen Spionage-Thriller Legacy Of Lies.

Erst im November 2020 startet der heiß-erwartete neue Bond-Film Keine Zeit Zu Sterben in den Kinos. Kürzlich bekam das Genre bei Amazon Prime Video Zuwachs mit dem preisgekrönten Luc Besson-Actionkracher Anna. Spüren wir da einen leichten Aufwind bei den Agenten-Filmen? Hier jedenfalls kommt noch einer, den wir euch gern vorstellen wollen.

In Legacy Of Lies geht es um den ehemaligen MI6-Agenten Martin Baxter, gespielt von Scott Adkins. Er wird praktisch gezwungen, wieder in seinen alten Berufszweig zurück zu kehren, nachdem seine Tochter von russischen Spionen entführt wurde. Eigentlich hatte er seine verdeckten Aufträge an den Nagel gehängt, als seine Frau tragisch ums Leben kam während einem seiner Einsätze.

Hinter der Entführung steckt eine russische Geheimorganisation unter der Führung von Tatyana (Anna Butkevich). Zahlreiche Morde gehen auf der Konto der Verbrecher, die auch vor großen Terrorakten nicht zurück schrecken. Da kann Martin natürlich nicht einfach wegschauen und versucht mit allen Mitteln, seine Tochter aus den Händen der Bösen zu befreien. Martial-Arts-Fans dürfen sich freuen, denn schon der Trailer verrät, dass uns coole Kampfszenen im Film bevorstehen.

In den USA startet Legacy Of Lies ab Ende Juli im Heimkino. Ein deutscher Blu-ray-Start für den Adrian Bol-Debütfilm ist noch nicht bekannt. Der Regisseur liefert ein interessantes Erstlingswerk ab, nachdem er sich mit so manchen Kurzfilmen einen Namen machen konnte. Auch das Drehbuch hat er geschrieben. Neben Scott Adkins sind Honor Kneafsey und Martin McDougall zu sehen. Den Trailer zeigen wir euch unten in unserem Videoplayer.

© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz
Gesprächswert: 84%