VG Wort Zählpixel

Netflix löscht diese Filme und Serien in den kommenden Tagen

 
 

Auch im Dezember stoßen wieder viele hochwertige Inhalte zum Angebot von Netflix hinzu. Das bedeutet leider auch, dass wieder einige Serien und Filme entfernt werden. Hier erfahrt ihr, welche Highlights ihr noch schnell nachholen müsst, bevor sie verschwinden.

Die sicherlich größte Serie, die Netflix Ende Dezember verlässt, ist "Gossip Girl". Das Drama um die reichen Freundinnen Serena van der Woodsen und Blair Waldorf, ist besonders für Serien-Fans ein Muss. Allerdings sollte man sich beeilen, denn die Serie verschwindet am 31. Dezember aus dem Angebot und beinhaltet über 120 Folgen. Doch auch Anime-Fans, müssen sich verabschieden, denn unter den Animes, die Netflix im Dezember verlassen, ist auch "Sword Art Online", einer der bekanntesten und erfolgreichsten Animes überhaupt.

Auch Filme werden im Dezember aus der Mediathek von Netflix genommen, nur lassen sich diese deutlich leichter noch einmal streamen, als eine ganze Serie nachzuholen. Die wohl bekanntesten Werke, die bald nicht mehr verfügbar sind, sind "Gone Girl" und "Karate Kid". Wer einen dieser Filme noch einmal sehen möchte, sollte dies schleunigst tun, denn einige Filme werden bereits in wenigen Tagen entfernt.

Wenn ihr wissen wollt, welche Inhalte noch entfernt werden, haben wir hier eine vollständige Liste für euch. 
Alle Serien und Filme, die im Dezember von Netflix verschwinden:

  • Aloha - Die Chance auf Glück (ab dem 20. Dezember)
  • Birdman (ab dem 20. Dezember)
  • Conan Without Borders (ab dem 30. Dezember)
  • Der kleine Prinz (ab dem 31. Dezember)
  • Falk (ab dem 31. Dezember)
  • Gone Girl (ab dem 20. Dezember)
  • Gossip Girl (ab dem 31. Dezember)
  • Karate Kid (ab dem 19. Dezember)
  • Knights of Sidonia (ab dem 31. Dezember)
  • Noah (ab dem 20. Dezember)
  • Pee-wee's Playhouse (ab dem 17. Dezember)
  • Preppers - Bereit für den Weltuntergang (ab dem 31. Dezember)
  • Searching (ab dem 17. Dezember)
  • Suffragette (ab dem 15. Dezember)
  • Sword Art Online (ab dem 31. Dezember)
  • The Principal (ab dem 31. Dezember)
 
© FILM.TV|News
 
 
 
 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 85%