VG Wort Zählpixel

The Old Guard 2 wird auf sich warten lassen und das hat gleich mehrere Gründe

 
 

Die gute Nachricht ist: "The Old Guard" bei Netflix ist so erfolgreich, dass die Macher um einen weiteren Teil praktisch nicht herum kommen. Sogar ein dritter Teil ist schon im Gespräch. Immerhin hat es der Action-Film binnen weniger Tage in die Allzeit-Top-10 von Netflix geschafft und rund 80 Mio Streams generiert.

Trotzdem werden wir auf die Fortsetzung von "The Old Guard" mit Charlize Theron leider eine Weile warten müssen. Das soll zum Schaden der Zuschauer aber nicht sein, denn Netflix will unbedingt die komplette Mannschaft aus dem ersten Teil für "The Old Guard 2" zusammentrommeln. Das gilt für die Schauspieler, aber auch für die Truppe hinter der Kamera. Nehmen wir da nur mal die zwei wichtigsten Frauen des Films:

Charlize Theron kann sich eigentlich nie über zu viel Freizeit beschweren und dreht mehr oder weniger pausenlos. "Atomic Blonde 2" steht bei ihr in den Startlöchern und muss zunächst erst einmal abgearbeitet werden, bevor sie frei ist für neue Projekte.

Gina Prince-Bythewood ist die Regisseurin hinter "The Old Guard" und ebenfalls gerade in einem anderen Filmprojekt gebunden. Sie arbeitet an "The Woman King" und hier haben die Dreharbeiten noch nicht einmal begonnen.

Hinzu kommt: Charlize Theron ist bekannt dafür, dass sie für Abwechslung in ihrem Drehplan sorgt. Nach einem Action-Film dreht sie für gewöhnlich erst einmal etwas ganz anderes. Nun ist sie aber mit "The Old Guard" und "Atom Blonde 2" gerade sehr viel in dem Genre unterwegs. Branchenkenner gehen also davon aus, dass Miss Theron danach auf jeden Fall zunächst etwas anderes machen wird und sich erst danach an "The Old Guard 2" macht.


Außerdem blöd für uns Zuschauer - aber super für Charlize Theron: Es gibt wohl bisher keinen Vertrag für eine Fortsetzung. Die ist ohne sie aber praktisch nicht vorstellbar. Und schnell soll es eigentlich auch gehen. Also kann die Schauspielerin natürlich Unsummen dafür aufrufen. Das wiederum werden die Netflix-Macher zwar wissen, aber trotzdem in Verhandlungen versuchen, das Gehalt von Charlize Theron zu drücken.

Wenn man das also alles mal kurz zusammenfasst: Es wird wohl eher Jahre statt Monate dauern, bis wir eine Fortsetzung von "The Old Guard" auf Netflix zu sehen bekommen. Wenn sie überhaupt kommt.

Falls ihr Teil eins noch nicht gesehen habt, dann gibt's von uns eine ganz klar Anguck-Empfehlung. Den Trailer haben wir hier im Player für euch. Hier findet ihr den Film bei Netflix.

© FILM.TV|News
 
 
 

The Old Guard 2 wird auf sich warten lassen und das hat gleich mehrere Gründe: Ähnliche Artikel & Weitere Infos


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 94%