VG Wort Zählpixel

Highlander Film: Mega-Star spielt Hauptrolle im Reboot

 
 

Der Kultfilm Highlander feiert dieses Jahr seinen 35. Geburtstag. Passend zu diesem Anlass befindet sich ein Reboot des Fantasy-Blockbusters in Arbeit. Nun wurde auch ein sehr prominenter Hauptdarsteller gecastet.

In "Highlander - Es Kann Nur Einen Geben" kämpfen einige wenige unsterbliche Menschen gegeneinander, um die Kräfte der jeweils anderen aufzunehmen. Im Mittelpunkt steht Connor MacLeod, der nach einer scheinbar tödlichen Verletzung auf wundersame Art gesundet. Ein fremder, der anscheinend schon über 2000 Jahre lebt, erklärt ihm die Lage, und beweist ihm, dass MacLeod beinahe unsterblich ist. Doch er ist nicht der einzige und die anderen Unsterblichen stellen eine Bedrohung für ihn dar. Nur durch Enthauptung können die unsterblichen Kämpfer getötet werden und so wird in "Highlander" hauptsächlich mit Schwertern gekämpft. Da die Unsterblichen nicht altern, spielt der Kultfilm zwischen den Jahren 1500 und 1985.

Bereits seit einiger Zeit ist bekannt, dass "Highlander" ein Reboot bekommt. Dafür wurde "John Wick"-Regisseur Chad Stahelski verpflichtet. Des Weiteren wurde nun auch bekannt, dass ein extrem beliebter Schauspieler gecastet wurde. So wird Henry Cavill im "Highlander"-Reboot zu sehen sein. Je nachdem wie dicht sich das Reboot an der Vorlage orientiert, ist zu erwarten, dass Cavill entweder Hauptdarsteller Connor MacLeod oder dessen Gegenspieler Kurgan verkörpert.

Auf jeden Fall wird es keine große Umstellung für Henry Cavill sein, nach der zweiten Staffel "The Witcher" das "Highlander"-Reboot zu drehen. Immerhin sind beide Produktionen mit viel Schwertkampf verbunden.

Wann uns das Reboot des Kultfilms erwartet, bleibt noch abzuwarten, dieses Jahr wird es wohl nichts mehr mit einem Kinostart. Sollten die Dreharbeiten aber demnächst beginnen, ist einem Start 2022 nichts entgegen zu setzen.

 
© FILM.TV
 
 
 
 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 83%