Black Mafia Family: Serie von 50 Cent mit Snoop Dogg, La La Anthony und Serayah

 
 

Starzplay holt Musik-Ikone und Entrepreneur Snoop Dogg (Dolemite Is My Name, Soul Plane, Training Day) für eine wiederkehrende Rolle in die STARZ Original-Serie „Black Mafia Family“. Hinzu kommen die aus der STARZ-Serie „Power” bekannte La La Anthony („The Chi”, Denk wie ein Mann) und Serayah („Empire”, Favorite Son) als Gaststars. „Black Mafia Family“ wird von Curtis „50 Cent” Jacksons Firma G-Unit Film and Television zusammen mit Lionsgate Television für Starz produziert. Die Dreharbeiten finden aktuell in Atlanta und Detroit statt.

Snoop Dogg

Snoop Dogg wird Pastor Swift spielen, den geistlichen Berater der Familie Flenory. Er ist ein Mann des Wortes mit der Aura eines Ex-Häftlings. Der Pastor glaubt an die Macht des Herrn und tut sein Bestes, um die Brüder Meech und Terry zu begünstigen. Doch Pastor Swift mischt sich bald in jeden Bereich des Lebens der Flenorys ein, hilft ihnen sogar bei der Suche nach einem Anwalt und wird zu einem Vertrauten. Der Vater von Meech und Terry ärgert sich über die ganze Aufmerksamkeit, mit der Swift die Familie Flenory überschüttet, aber niemand kann den guten Einfluss des Pastors auf sie leugnen.

La La Anthony


La La Anthony übernimmt die Rolle der Markaisha Taylor, die Frau eines schillernden Drogendealers, mit dem sich Meech und Terry anfreunden. Sie sieht etwas in Terry, eine Ernsthaftigkeit und eine Zielstrebigkeit, die sie sich zunutze machen möchte, um selbst reich und mächtig zu werden. Sie freundet sich mit ihm an, wird seine Vertraute und schließlich seine Geliebte und setzt damit alles aufs Spiel, was Terry auf der Straße aufgebaut hat.

Serayah

Serayah wird Lori Walker spielen, die Freundin von Demetrius Flenory, mit dem sie die gemeinsame Tochter Neeka hat. Walker ist eine kluge, zielstrebige, aber naive College-Sportlerin, die einst Meechs Bad-Boy-Charme verfallen ist. Mittlerweile ist sie jedoch gereift und hat einen klareren Blick. Ihre Welt dreht sich nun mehr um ihre Tochter und sie erwartet nicht mehr viel von Meech, was wiederum dessen Verlangen nach ihr steigert.


Zur bereits angekündigten Stammbesetzung der Serie zählen Demetrius „Lil Meech“ Flenory Jr., der Sohn von Demetrius „Big Meech” Flenory; Da’Vinchi (The Way Back – Der lange Weg, „grown-ish”), Russell Hornsby (Fences, The Hate U Give), Michole Briana White („Dead to Me”, She Hate Me), Ajiona Alexus („Empire”, „Tote Mädchen lügen nicht”), Eric Kofi-Abrefa (Blue Story – Gangs of London, Herz aus Stahl), Myles Truitt („Black Lightning”, „The New Edition Story”), Steve Harris („Practice – Die Anwälte”, Das verrückte Tagebuch) sowie die Entertainerin und gebürtige Detroiterin Arkeisha „Kash Doll“ Knight und Wood Harris („Empire”, Creed – Rocky’s Legacy) in wiederkehrenden Rollen.

Über „Black Mafia Family“

„Black Mafia Family“ ist inspiriert von der wahren Geschichte zweier Brüder, die in den späten 1980er Jahren aus den heruntergekommenen Straßen von Südwest-Detroit aufstiegen und eine der einflussreichsten Verbrecherfamilien des Landes hervorbrachten. Durch Demetrius „Big Meech” Flenorys charismatischen Führungsstil, Terry „Southwest T“ Flenorys Geschäftssinn und die Vision der brüderlichen Partnerschaft über den Drogenhandel hinaus in die Welt des Hip Hop wurden die Brüder zu weltweiten Ikonen. Ihr unerschütterlicher Glaube an die Loyalität der Familie sollte der Eckpfeiler ihrer Partnerschaft und der Knackpunkt ihrer späteren Entfremdung sein. Dies ist eine Geschichte über Liebe, Verwandtschaft und Kapitalismus auf der Suche nach dem amerikanischen Traum.


Curtis „50 Cent” Jackson (Co-Schöpfer des „Power“ Universe, „For Life“) ist ausführender Produzent von „Black Mafia Family“ an der Seite des gebürtigen Detroiters Randy Huggins („Star“, „Rebel“, „Power“), der zudem als Showrunner und Autor fungiert.

Tasha Smith („Empire“, „Power“, Auch Liebe macht mal Ferien) wird bei mehreren Episoden Regie führen und übernimmt nun ebenfalls die Funktion als ausführende Produzentin. Vervollständigt wird das Produktionsteam der Serie durch Terri Kopp, Anthony Wilson und Anne Clements.

Kathryn Tyus-Adair, Senior Vice President of Original Programming, betreut „Black Mafia Family“ für Starz und Erin Conroy für Lionsgate.

 
© FILM.TV
 
 
 

Black Mafia Family: Serie von 50 Cent mit Snoop Dogg, La La Anthony und Serayah: Ähnliche Artikel & Weitere Infos


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Florian Ulrich
Gesprächswert: 69%
Mit Material von Starzplay