„The Masked Singer“: Show-Spin-off kommt nach Deutschland

 
 

Nach "The Masked Singer" jetzt auch "The Masked Dancer" im Portfolio: Das Produktionshaus Endemol Shine Germany schließt einen Lizenzvertrag mit der koreanischen Firma MBC ab und erwirbt die Rechte des brandneuen Show-Hits "The Masked Dancer" für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Inhaltlich orientiert sich "The Masked Dancer" an dem Originalformat "The Masked Singer", das diesen Herbst bereits in die fünfte Staffel geht, die erfolgreichste ProSieben-Show seit Senderbestehen ist und mittlerweile auch in Österreich (2 Staffeln) und der Schweiz (1 Staffel) die Zuschauer begeistert. Bei "The Masked Dancer" treten maskierte Prominente aus den unterschiedlichsten Bereichen im Tanz-Duell gegeneinander an und werden im Laufe des Formats demaskiert.

In den USA feierte "The Masked Dancer" am 27. Dezember letzten Jahres beim Sender FOX erfolgreich Premiere. Der britische Ableger von "The Masked Dancer" wurde am 29. Mai bei ITV ausgestrahlt und erreichte auf Anhieb über 3 Millionen Zuschauer und mit 24,2 Prozent die Marktführerschaft.

Fabian Tobias, Geschäftsführer Endemol Shine Germany:

"Gemeinsam mit ProSieben und unserem großartigen Team haben wir "The Masked Singer" bereits erfolgreich beim deutschsprachigen Publikum etabliert. "The Masked Dancer" hat letzten Samstag über 3 Millionen Briten begeistert und auf Anhieb die Marktführerschaft erreicht. Wir freuen uns daher sehr, nun auch diesen Show-Hit in unser Format-Portfolio aufzunehmen und im deutschsprachigen Markt anbieten zu können."

 
© FILM.TV
 
 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Florian Ulrich
Gesprächswert: 95%
Mit Material von OTS