VG Wort Zählpixel
Tatort fällt am Sonntag aus
©

Tatort fällt am Sonntag aus

Bild von Fynn Sehne
Veröffentlicht

Einer Sache kann man sich im Deutschen Fernsehen ganz sicher sein: Am Sonntag Abend läuft im Ersten Tatort. Diese Woche wird mit der Tradition gebrochen. Grund dafür ist die Fußball-Europameisterschaft.

Seit 1970 zählt der "Tatort" zu den erfolgreichsten Krimis der deutschen Fernsehgeschichte. Auch heute, nach dem über einem halben Jahrhundert, erreichen neue Folgen regelmäßig bis zu zehn Millionen Zuschauer*innen. Mit über 1170 Folgen ist der "Tatort" nicht nur eine der erfolgreichsten, sondern auch eine der langlebigsten deutschen Serien aller Zeiten. Nur wenige Sendungen, wie das Sandmännchen, K11 und einige Seifenopern, können diese Zahl überbieten.

Wie immer um diese Zeit im Jahr ist es für den "Tatort" Zeit, in die Sommerpause zu gehen. Wie gewohnt müssen Fans aber auch in dieser Pause nicht auf ihre sonntäglichen Krimis verzichten. Die Sendezeiten werden mit Wiederholungen belegt. Nur am kommenden Sonntag, dem 13. Juni 2021, wird es eine Ausnahme geben. Die ARD gab eine Programmänderung bekannt und der "Tatort" am Sonntag fällt diese Woche weg. Dafür gibt es allerdings auch einen triftigen Grund, denn am Freitag startet die Fußball-Europameisterschaft 2020 mit einem Jahr Verspätung. Die Ausstrahlung teilen sich ARD und ZDF und am Sonntag ist das Erste an der Reihe, das Spiel der Gruppe C, Ukraine gegen die Niederlande, auszustrahlen.

Bis die Deutsche Nationalmannschaft ihr erstes Spiel in diesem Wettkampf hat, müssen wir uns noch zwei Tage länger gedulden. Am Dienstag, den 15. Juni 2021 um 21:00 Uhr, startet Jogis Elf gegen Frankreich ins Tournier. Die Ausstrahlung des ersten Spiels der deutschen Nationalmannschaft erfolgt im ZDF. Danach müssen die Deutschen gegen Portugal am 19. Juni und gegen Ungarn am 23. Juni ran.

AltersempfehlungAb 12
Gesprächswert85%

Ähnliche Artikel