Schauspielerin Christine Oesterlein gestorben

 
 
Christine Oesterlein und Jasmin Tabatabei in DIE PUTZFRAUENINSEL

Die Schauspielerin Christine Oesterlein ist tot. Nach Informationen des rbb-Kulturradios vom Mittwoch starb sie am 26. April im Alter von 88 Jahren.

Christine Oesterlein galt als Grand Dame der Berliner Schaubühne, an der sie bis 1992 in Stücken und Inszenierungen namhafter Autoren und Regisseure wie Botho Strauß und Peter Stein zu sehen war. Für Film und Fernsehen arbeitete sie auch immer wieder mit Rainer Werner Fassbinder zusammen.

Ihr Debüt feierte die 1929 in Nürnberg geborene Schauspielerin Oesterlein am Theater in Straubing. Nach Engagements in Nürnberg und München ging sie 1968 nach Berlin. Zuletzt war sie 2015 in dem Hörspiel "Die Wendeltreppe" im kulturradio vom rbb zu hören.

Trailer

Trailer
Pirates of the Caribbean 5 - Salazars Revenge

Freaky

Freaky
 VIDEO-TIPP

Kajillionaire

Kajillionaire
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer
Gesprächswert: 83%
Mit Material von ots / RBB