VG Wort Zählpixel

Paddington 2: Elyas MBarek im Tonstudio

 
 
21.11.2017 11:38

Der tollpatschige Bär Paddington muss ein paar Nebenjobs antreten, um Geld für ein Geburtstagsgeschenk zu verdienen. Auch der Star aus Fack Ju Göhte 3 verlässt sein gewohntes Terrain in Paddington 2! Seht Elyas MBarek, der im Tonstudio von Paddington persönlich Anweisungen bekommt! Lustig, niedlich und extrem sympathisch! Jetzt das exklusive Video-Special zu Paddington 2 mit nur einem Klick in unserem Player starten!

Paddington 2: Elyas MBarek im Tonstudio

Paddington 2: Elyas MBarek im Tonstudio
Exklusives Video starten!

Es 2 - Kapitel 2

Es 2 - Kapitel 2
 VIDEO-TIPP

Cats

Cats
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 

Topnews-Alarm

Wir schicken dir alle neuen und wichtigen News zu Filmen und Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Paddington 2: Elyas MBarek im Tonstudio: Weitere Infos

Anzeige

Elyas M’Barek spricht Paddington in Paddington 2. Der Star aus Fack Ju Göhte 3 wurde 1982 in München geboren. Seine Familie hat sowohl tunesische als auch österreichische Wurzeln. Er gehört seit 2012 zu den erfolgreichsten nationalen Filmstars. Allein die drei Komödien Türkisch für Anfänger (2012), Fack Ju Göhte (2013) und Männerhort (2014), in denen Elyas M'Barek die Hauptrollen übernahm, lockten zusammen mehr als zehn Millionen Zuschauer in die Kinos. Fack Ju Göhte war darüber hinaus der erfolgreichste deutsche Film des Jahres 2013, die Fortsetzung Fack Ju Göhte 2 der erfolgreichste Film des Jahres 2015, und der finale Teil, Fack Ju Göhte 3 (2017) bricht derzeit alle Kassenrekorde.


Erste Erfahrungen als Schauspieler sammelte Elyas M’Barek in der Theatergruppe seiner Schule und in Dennis Gansels Komödie Mädchen, Mädchen (2001). Die erste Hauptrolle spielte er in Florian Gaags Festival-Erfolg Wholetrain (2006). Seine Rolle als Cem Öztürk in der preisgekrönten Vorabendserie „Türkisch für Anfänger“ (2005–2008) verhalf ihm zum Durchbruch. Das Ensemble erhielt den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis und viele weitere Auszeichnungen. Nach Engagements in Fernsehserien wie „KDD“ und „Abschnitt 40“ spielte Elyas M‘Barek in der Kultserie „Doctor’s Diary – Männer sind die beste Medizin“ (2009–2011) den Assistenzarzt Dr. Maurice Knechtelsdorfer. Im Kino war er in Dennis Gansels Drama Die Welle (2008) und in der von Uli Edel inszenierten Bernd-Eichinger-Produktion Zeiten ändern Dich (2009) zu sehen. Weitere Rollen folgten in Matthias Schweighöfers Regiedebüt What A Man (2011), in Fünf Freunde, Offroad, Heiter bis wolkig (alle 2012), Chroniken der Unterwelt – City of Bones, Der Medicus (beide 2013), Who Am I – Kein System ist sicher (2014), Traumfrauen (2015) und Willkommen bei den Hartmanns (2016). Zuletzt absolvierte er markante Gastauftritte in Leander Haußmanns Das Pubertier und in Michael Bully Herbigs Bullyparade – Der Film (beide 2017). In Marc Rothemunds kommendem Film Dieses bescheuerte Herz (2017) spielt er die Hauptrolle.


Dem putzigen Bären Paddington lieh Elyas M’Barek bereits im ersten Teil seine Stimme. Außerdem wirkte er als Synchronsprecher an den Animationsfilmen Hotel Transsilvanien (Hotel Transsilvania, 2012) und Die Monster Uni (Monsters University, 2013) mit. 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer
Gesprächswert: 86%