Resident Evil: The Final Chapter - Starke Frauen

 
 
25.01.2017 15:54
Milla Jovovich als Alive in Resident Evil: The Final Chapter

In einer dunklen Zukunft, in der die Welt von Untoten beherrscht wird, gibt es nur eine Rettung: Frauen! Bereits zum sechsten Mal begibt sich Alice (Milla Jovovich) in RESIDENT EVIL: THE FINAL CHAPTER auf die schier unmögliche Mission, die Welt vor der Apokalypse zu retten. An ihrer Seite: Claire Redfield (Ali Larter) und Abigail (Ruby Rose).


Alice, die unermüdliche Kämpferin - Seitdem Alice (Milla Jovovich) im ersten Teil ohne Gedächtnis aufgewacht ist, hat sie eine beeindruckende Wandlung vollzogen: Sie hat nicht nur sich und andere unzählige Male vor blutdurstigen Zombiehorden gerettet, sie findet im letzten Teil auch zu sich selbst. Darstellerin Milla Jovovich schätzt genau das an ihr: “Ihre Philosophie lautet ‚Ich bin, wer ich bin! Fahr zur Hölle, wenn es dir nicht passt!‘ Das mag ich so an ihr!“ Doch nicht nur mental hat sich die taffe Alice weiterentwickelt, auch körperlich ist sie stärker denn je! Und diese Stärke kann sie gut gebrauchen, denn es geht für sie zurück an den Ort, an dem alles begann: Raccoon City…

Claire Redfield, die Gejagte - Gutaussehend, smart und extrem gefährlich: Claire Redfield (Ali Larter) verkörperte in RESIDENT EVIL: EXTINCTION eine der zähen Mitstreiterinnen von Alice im scheinbar ausweglosen Kampf gegen das Böse. Nach einem schweren Unfall hielten ihre Freunde sie für tot. Doch Claire überlebte und schaffte es, unerbittlich gejagt von der Umbrella Corporation, sich durchzuschlagen, bis sie auf eine Gruppe Überlebender traf, der sie sich anschloss. Schauspielerin Ali Larter machte es Spaß im Film Jungs zu verprügeln und sie freut sich darüber, so eine unabhängige Frau spielen zu können: “Ich bin stolz, Teil dieses von Frauen angetriebenen Franchise‘ zu sein. Wir brauchen keinen Mann, der sich um uns kümmert, und das ist heutzutage wichtiger als je zuvor.“


Abigail, die Neue mit den Wunderhänden - Neu im Kampf gegen die Umbrella Corporation ist Abigail, gespielt von Ruby Rose, die schon in „Orange Is The New Black“ gelernt hat, sich durchzusetzen. Und sie weiß, dass ihre Figur Abigail keine wehrlose Prinzessin ist: „Um selbst noch am Leben zu sein, wenn so viele Menschen es nicht mehr sind, und um in dieser verantwortungsvollen Position zu sein, muss sie eine echte Kämpferin sein, stark und clever.“ In der Gruppe Überlebender ist Abigail die Mechanikerin. Viele der Waffen, die die unaufhaltsamen Horden Untoter in Schach halten, wurden von ihr konstruiert.

Der letzte Teil des RESIDENT EVIL-Franchise verspricht ein weiteres Mal atemberaubende Action, gewaltige Zombieattacken und eine knallharte Heldin, die kein Erbarmen kennt. Die von Constantin Film produzierte Filmreihe – RESIDENT EVIL (2002), RESIDENT EVIL: APOCALYPSE (2004), RESIDENT EVIL: EXTINCTION (2007), RESIDENT EVIL: AFTERLIFE (2010) und RESIDENT EVIL: RETRIBUTION (2012) – spielte an den Kinokassen weltweit rund eine Milliarde Dollar ein und eroberte regelmäßig die Spitzen der Kinocharts. Produziert wurde RESIDENT EVIL: THE FINAL CHAPTER von Jeremy Bolt („Die drei Musketiere“), Paul W.S. Anderson (“Resident Evil 1-5”), Robert Kulzer (“Fantastic Four”), Samuel Hadida („Silent Hill“) sowie Martin Moszkowicz und Victor Hadida als Executive Producer. Regie führte erneut Paul W.S. Anderson. Constantin Film bringt den Film in Deutschland und Österreich in die Kinos.

Kurzinhalt: Als einzige Überlebende des Krieges, der als letzter Widerstand der Menschheit gegen die Untoten geplant war, muss Alice nun dorthin zurückkehren, wo der Alptraum begann – Raccoon City, wo die Umbrella Corporation ihre Truppen für einen finalen Schlag gegen die Überlebenden der Apokalypse versammelt …

Anzeige
Trailer

Trailer
Milla Jovovich, Ali Larter

Pelikanblut

Pelikanblut
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Resident Evil: The Final Chapter - Starke Frauen: Weitere Infos


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer
Gesprächswert: 86%