Star Trek Discovery: Zweite Staffel offiziell von Netflix bestätigt

 
 
24.10.2017 16:29

Nach dem erfolgreichen Launch der Original Serie Star Trek: Discovery diesen Herbst hat Netflix nun die Produktion einer zweiten Staffel offiziell bestätigt. Die ersten sechs Folgen von Star Trek: Discovery sind bereits auf Netflix verfügbar. Abonnenten des Streaming-Anbieters, die sich außerhalb von Nordamerika befinden, können sich die neuen Folgen immer wöchentlich montags auf dem Service ansehen. Wie bereits verkündet, wird Star Trek: Discovery in zwei Kapitel aufgeteilt. Die letzte Folge des ersten Kapitels wird am Montag, den 13. November ausgestrahlt. Die übrigen sechs Folgen sind dann im zweiten Kapitel ab Januar 2018 verfügbar.

Star Trek Discovery Trailer

Star Trek Discovery Trailer
Trailer zur Serie

Smuggling Hendrix

Smuggling Hendrix
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 

Netflix-Alarm

Wir schicken dir alle News zu Netflix-Serien und -Filmen - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Folge uns hier mit einem Klick in unserer Facebook-Gruppe für Netflix-Fans.

 
 

Star Trek Discovery: Zweite Staffel offiziell von Netflix bestätigt: Weitere Infos

Anzeige

Star Trek: Discovery erzählt von den Reisen der Sternenflotte auf ihrer Mission zur Erforschung neuer Welten und Lebensformen. Dabei muss ein Offizier feststellen, dass man alles Fremde und Unbekannte erst dann verstehen kann, wenn man sich selbst versteht… Star Trek, eine der meistgeliebten und einflussreichsten TV- und Kinoreihen aller Zeiten, kehrt mit Star Trek: Discovery über 50 Jahre nach ihrem Debüt auf die Bildschirme zurück. Ein neues Raumschiff, neue Charaktere und neue Missionen begleiten die Zuschauer auf die Reise in eine hoffnungsvolle Zukunft, deren Vision seit Jahrzehnten kreative Träumer und Macher inspiriert.


Star Trek: Discovery wird in Zusammenarbeit von CBS Television Studios, Alex Kurtzmans Secret Hideout, Bryan Fuller’s Living Dead Guy Productions und Roddenberry Entertainment produziert. Als ausführende Produzenten zeichnen Alex Kurtzman, Bryan Fuller, Heather Kadin, Gretchen J. Berg & Aaron Harberts, Akiva Goldsman, Rod Roddenberry und Trevor Roth verantwortlich.

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer
Gesprächswert: 99%