VG Wort Zählpixel

Unsere Erde 2: Das sind die tierischen Helden des Films

 
 
28.02.2018 12:19

Universum Film präsentiert euch auch ab dem 15. März mit UNSERE ERDE 2 unvergessliche tierische Hauptdarsteller im Kino, mit denen ihr mitfiebern könnt: Ein Faultier, das der Liebe hinterherjagt, Pandabären, die genüsslich Bambus mampfen und Giraffen, die im sensationell spannenden Duell in der Savanne wie im Western um ihre männliche Ehre kämpfen – das sind nur einige tierische Momente, die euch in einem neuen Naturerlebnis der Superlative erwarten!


UNSERE ERDE 2 nimmt uns mit auf eine erstaunliche Reise um die Welt und enthüllt die fantastische Kraft der Natur und Tierwelt. Im Laufe eines einzigen Tages folgen wir der Sonne von den höchsten Bergen bis hinunter zu den entlegensten Inseln, von exotischen Regenwäldern bis hinein in den Großstadtdschungel. Hier haben die beiden Regisseure Peter Webber und Richard Dale in Zusammenarbeit mit den weltweit herausragenden Naturfilmemachern der BBC prächtige Aufnahmen von den Tieren eingefangen. Und Günther Jauch bereichert als deutscher Sprecher mit seiner Stimme das Erlebnis dieser einzigartigen Dokumentation für die ganze Familie. Wir versüßen euch nun die Zeit bis zum Kinostart des wunderschönen Leinwandabenteuers mit einem ersten Blick auf einige süße und tierische Helden in UNSERE ERDE 2.


Großer Panda – beim Essen sehr wählerisch: Ein Pandabär erinnert mit dem großen Kopf und pummeligen Körperbau fast an einen Teddybären. Er gehört zur Familie der Bären und damit zu den Raubtieren, auch wenn er bevorzugt vegetarisch isst. Ein ausgewachsener Pandabär kann bis zu 160 Kilogramm wiegen. Er lebt heute noch in einem sehr kleinen und feuchten Gebiet im Westen Chinas – hier gedeihen dichte Wälder und er kann sein Lieblings-Futter mampfen: Bambus! Dem Pandabär schmeckt so gut wie nichts als das. Für eine ausreichende Energiezufuhr muss eine Panda-Mutter bis zu 14 Stunden Bambus essen. Während der Drehaufnahmen zu UNSERE ERDE 2 hat man sich im Wald dem jungen Panda und seiner Mutter bis auf einen Meter genähert, um zu beobachten, wie das Tier Mittags in seiner unmittelbaren Umwelt interagiert und den Wald erkundet. Panda-Babys quaken und quieken übrigens gerne süß vor sich hin.

Regisseur Richard Dale sagt dazu: „Jedes Tier, für das wir uns entschieden, brachte ein überraschendes Element ein. Das war ein Auswahlkriterium. Ich habe den Panda immer für ein etwas anachronistisches Geschöpf gehalten, weil dieses Tier den ganzen Tag eigentlich nichts tut. Aber man erkennt, dass sie 14 Stunden täglich essen müssen, weil ihre Nahrung nicht nährstoffreich ist. Wenn man das ins Kalkül zieht, dann verändert sich der Blick auf diese Tiere etwas. Sie kämpfen Stunde um Stunde ums Überleben. Es ist nur einfach so, dass dieser Kampf den Zwang zum Essen bedeutet.“ Verblüffender Panda Fact: Ein Panda verdaut nur 17 Prozent von den 9 bis 11 Kilo Trockenfutter, das er täglich zu sich nimmt.


Dreifinger-Faultier – wie Romeo auf Partnersuche: Das Dreifinger-Faultier zählt zu den unauffälligsten Tieren der Erde, es will so wenig Energie wie möglich verbrauchen und bewegt sich extrem langsam. Meistens findet man es kopfüber hängend und Blätter kauend in den Ästen der Regenwälder. Und das Faultier macht seinem Name alle Ehre: bis zu 20 Stunden des Tages verbringt es schlummernd! Die UNSERE ERDE 2 Macher folgten den behäbigen Faultieren mit der Kamera bei den Mangroven-Inseln vor der Küste von Panama. Die Inseln sind von Kanälen durchzogen und die Faultiere müssen sie durchschwimmen, um neue Plätze für Futter oder auch Männchen bzw. Weibchen zur Fortpflanzung zu finden. Das dauert bei den gemächlichen Tieren natürlich eine Weile und fordert Geduld ein, ist aber gleichzeitig auch sehr charmant und für die Müßiggänger ein liebestechnisches Abenteuer – so auch für unseren männlichen Faultier-Held in UNSERE ERDE 2, der dem verlockenden Ruf eines Weibchens folgt.

Produzent Tom Hugh-Jones sagt über die putzigen Wesen im Film: „Im Grunde passiert nicht viel, aber es ist ein so bezauberndes Tier, und sein Leben in Zeitlupe ist einfach so komisch“ und stellt zusammen mit dem Team fest: „Was für ein liebenswertes, wunderbares Tier.’“ Verblüffender Faultier Fact: Faultiere haben zusätzliche Halswirbel, einige Arten können deshalb ihren Kopf um bis zu 270 Grad drehen. Das hilft ihnen dabei, nach Futter zu greifen, ohne ihren trägen Körper bewegen zu müssen.


Gigantisches Giraffen-Duell – spannender als im Western: Die langhalsigen Giraffen zählen mit ihren fast sechs Metern zu den größten und langbeinigsten Säugetieren. In Afrika staksen sie mit ihrer Herde durch die Savanne und gelangen durch den langen Hals bestens an ihr Lieblingsfutter, das Laub der hohen Savannenbäume. Giraffen sind glückliche Pflanzenfresser. Außerdem können die Langbeiner Feinde schon in großer Entfernung flott erkennen und ausweichen. Jede Giraffe besitzt ein einzigartiges Fellmuster. In UNSERE ERDE 2 sehen wir die Giganten in der Mittagshitze Afrikas in einem unglaublichen Schauspiel – vor unseren Augen entfaltet sich wie in einem Western ein spannender Showdown: Ein junges Männchen fordert einen alten Bullen zum Kampf heraus. Es beginnt mit Schubsen und Stoßen und endet in wuchtigen Schlägen Hals um Hals. Dabei kann es nur einen Sieger geben... Rangkämpfe zwischen männlichen Herdentieren bestimmen die Vorherrschaft über ein Gebiet und die Paarung mit weiblichen Tieren.

Regisseur Richard Dale sagt über diesen Kampf: „Meiner Ansicht nach zeigt die Sequenz mit den kämpfenden Giraffen absolut Überraschendes. Alles an Giraffen ist unglaublich langsam, elegant und niedlich. Es erstaunt also schon sehr, wenn man sie miteinander kämpfen sieht, das ist unglaublich und auf schockierende Weise auch ziemlich gewalttätig.“ Verblüffender Giraffen Fact: Das Herz einer Giraffe wiegt etwa 11 Kilogramm, ein größeres hat kein Landsäugetier. Jede Minute pumpt dieses Herz 60 Liter Blut, der Blutdruck ist dabei doppelt so hoch wie der eines Durchschnittsmenschen.


Diese und viele weitere tierische Helden könnt ihr ab dem 15. März in der einzigartigen Dokumentation UNSERE ERDE 2 sehen, die 10 Jahre nach dem sensationellen Erfolg von UNSERE ERDE, der in Deutschland 3,8 Millionen Zuschauer begeisterte, als Fortsetzung in die Kinos kommt!

UNSERE ERDE 2 nimmt uns mit auf eine unvergessliche Reise um die Welt und enthüllt unglaubliche Wunder der Natur und Tierwelt. Im Laufe eines einzigen magischen Tages folgen wir der Sonne von den höchsten Bergen bis hinunter zu den entlegensten Inseln, von exotischen Regenwäldern bis hinein in den Großstadtdschungel.

UNSERE ERDE 2 lässt uns tief in die unterschiedlichsten Lebensformen auf unserem Planeten eintauchen und ihren Alltag hautnah und intensiver als jemals zuvor miterleben. In den Hauptrollen: Ein Zebrafohlen, das gemeinsam mit seiner Mutter einen reißenden Fluss überquert. Ein Pinguin, der jeden Tag heldenhaft einen lebensgefährlichen Weg zurücklegt, um seine Familie mit Nahrung zu versorgen. Eine Familie von Pottwalen, die es liebt, vertikal treibend zu dösen und ein Faultier, das der Liebe hinterherjagt.


Mit Humor, Intimität, großen Gefühlen und einem umwerfenden Gespür für prächtige und brillante Kinobilder erzählt dieses bezaubernde Leinwandabenteuer für die ganze Familie auf spektakuläre Weise, wie jeder einzelne Tag mit noch nie gesehenen Dramen und Wundern praller gefüllt ist, als man es sich je hätte vorstellen können.

UNSERE ERDE 2 ist eine Ko-Produktion von BBC Earth Films und SMG Pictures. In Zusammenarbeit mit den weltweit herausragenden Naturfilmemachern der BBC führten Peter Webber („Das Mädchen mit dem Perlenohrring“) und Richard Dale Regie. Das Drehbuch stammt von Frank Cottrell-Boyce und die Musik von Alex Heffes („Der letzte König von Schottland“). Erzählt wird UNSERE ERDE 2 von Günther Jauch.

Anzeige
Unsere Erde 2 Trailer

Unsere Erde 2 Trailer
Robert Redford,

Trailer

Trailer
 VIDEO-TIPP

The King's Man

The King's Man
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 

Kino-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Kinofilmen - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Unsere Erde 2: Das sind die tierischen Helden des Films: Weitere Infos

Anzeige

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 85%
Mit Material von Voll:Kontakt