Die Känguru Chroniken: Ab Juli auch mit einer Szene in 3D

 
 
20.05.2020 14:11

Mit über 500.000 Zuschauern in 700 Kinos nach nur zehn Tagen waren DIE KÄNGURU-CHRONIKEN mit Abstand auf Platz eins der deutschen Kinocharts und auf dem besten Weg, der erfolgreichste deutsche Kinofilm im Jahr 2020 zu werden.


Durch das Virus leider jäh ausgebremst, war der Film zwischenzeitlich im Heimkino verfügbar und die Kinobetreiber wurden an den Einnahmen daraus beteiligt. Diese anteiligen Erlöse fließen in einen Corona-Rettungsfonds, der von den Kinoverbänden HDF, AG Kino und BkF e.V. verwaltet wird.

Mit allein bald 100.000 Zuschauern in der stetig wachsenden Anzahl von Autokinos sind DIE KÄNGURU-CHRONIKEN erneut auch dort wieder der Liebling der Zuschauer – von jung bis alt lockt diese Komödie wohl über das ungewöhnliche Paar Generationen ins Kino.

Auch in den ersten bereits wiedereröffneten Kinos werden DIE KÄNGURU-CHRONIKEN schon gespielt und sorgen dort für eine sehr willkommene und unterhaltsame Abwechslung für die ganze Familie – aber das Känguru hat noch eine Überraschung im Beutel:

Am 2. Juli, pünktlich zum Beginn der Sommerferien in den ersten Bundesländern, starten deutschlandweit in allen Kinos ganz neu: „DIE KÄNGURU-CHRONIKEN RELOADED“ mit einer Einstellung in 3D. Welche das ist und was genau sich in 3D besonders lustig anfühlen wird, das müsst ihr wohl im Kino herausfinden. Der Film lohnt sich auf jeden Fall, wie auch der Trailer hier nachdrücklich zeigt:

© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg
Gesprächswert: 90%
Mit Material von Just Publicity