VG Wort Zählpixel

The Mandalorian: Wer ist er?

 
 
18.05.2020 14:18

Die Serie “The Mandalorian” läuft exklusiv bei Disney+ und bringt einige neue Figuren in das Star Wars Universum. Niemand ist jedoch geheimnisvoller als die Hauptfigur selbst: Der Mandalorianer nimmt nämlich nie seinen Helm ab. Er ist galaktischer Kopfgeldjäger und pimpt seine Rüstung mit jedem Fahndungserfolg ein bisschen mehr.


Jemand wie der Mandalorianer ist nicht gerade mit einem reichen Freundeskreis gesegnet und er gilt auch nicht als gesellig. Deswegen erfährt man in der Serie ziemlich wenig über die neue Hauptfigur.

Was wir aber sicher wissen nach der ersten Staffel:

  • Er lebt im Jahr 9 NSY zur Zeit der neuen Republik
  • Sein Name ist Din Jarin
  • Er wurde während der Klonkriege als Menschen-Findelkind von den Mandalorianern aufgenommen
  • Er verdient seinen Lebensunterhalt als Kopfgeldjäger
  • Er ist nach der Rettung von “Das Kind” Einzelgänger und nicht mehr in einer Kopfgeldjäger-Gilde

Tragisch beginnt die Geschichte von Din Jarin: Während der Klonkriege wurde seine Heimatstadt von einer Droidenarmee angegriffen und dabei seine Eltern getötet. Gerade als ein B2-Droide den kleinen Jungen erschießen wollte, rettete ihn ein Mandalorianer. Seitdem gehört Din Jarin zum Clan.

Diese rührende Geschichte erklärt auch, wieso Din Jarin es nicht über’s Herz gebracht hat den kleinen Baby Yoda an Menschen zu übergeben, die ihn vermutlich umgebracht hätten. Nun lebt er also auf der Flucht vor dem Imperium und der Kopfgeldjäger-Gilde, die er betrogen hat.

Da Din Jarin wie ein Mandalorianer erzogen wurde, ist sein Helm und seine Rüstung Zeichen seiner Tradition. Den Helm darf er laut Kodex niemals vor einer anderen Person abnehmen oder sich abnehmen lassen. Das führt immer wieder zu merkwürdigen und skurrilen Begegnungen im Star Wars Imperium. Ob er eines Tages seinen Helm für die Serien-Fans absetzen wird?

 
© FILM.TV|News
 
 
 

The Mandalorian: Wer ist er?: Ähnliche Artikel & Weitere Infos


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 97%