VG Wort Zählpixel

Haus Des Geldes: Was passiert mit Nairobi?

 
 

In der dritten Staffel der Netflix-Serie Haus Des Geldes begleiten wir die kriminelle Gang auf einem weiteren Abenteuer. Die extrem spannenden Momente der Show sind einer der Gründe dafür, dass die Serie mittlerweile so beliebt geworden ist. Fans haben sich in die Charaktere verliebt, die im Verlauf der Geschichte eine Menge durchgemacht haben. Besonders der tragische Hintergrund und das Schicksal von Nairobi schockierte viele Zuschauer. Wir verraten euch, was mit der hitzköpfigen Bankräuberin passiert.

Wenn es etwas gibt, wofür Haus Des Geldes besonders bekannt ist, sind es definitiv die schockierenden und unerwarteten Szenen. Mit jeder neuen Staffel wurden die Zuschauer durch mehr Überraschungen vor die Bildschirme gefesselt. Das dritte Staffelfinale hatte es besonders in sich und nicht alle Hauptcharaktere kamen mit heiler Haut davon. Rio wurde in Panama von der Polizei gefangen genommen, konnte mit der Hilfe von Tokyo aber wieder befreit werden. Im Austausch für einige Geiseln, konnte Rio dem Team wieder beitreten. Seine Beziehung mit Tokyo hatte sich allerdings so stark verschlechtert, dass er schließlich Schluss mit ihr machte.

Die Polizistin Alicia Sierra (Najwa Nimri) schmuggelt ein Telefon in einem Teddybär in die Bank, um Kommunikation mit der Gang aufzubauen. Das Spielzeug hat sie von Nairobi's (Alba Flores) Sohn. Die Kriminelle bekommt einen Anruf von Sierra und es wird klar, dass sie ihren Sohn bei sich hat. Damit hat Sierra eindeutig einen Nerv getroffen. Nairobi geht zu einem Fenster, um ihren Sohn sehen zu können. Aber dann wird sie von einem Scharfschützen angeschossen. Nairobi wird schwer verletzt, überlebt aber vorerst. Die Polizei scheint endgültig die Oberhand zu haben und will die Tür mit gepanzerten Fahrzeugen aufbrechen. Der Professor (Álvaro Morte) sagt Palermo (Rodrigo de la Serna), dass sie sich jetzt im Krieg mit der spanischen Polizei befinden.

Aber schließlich wird Nairobi's Schicksal endgültig besiegelt, als der geflüchtete Sicherheitschef der Bank sie erschießt. Für viele Fans zählte die Szene zu einem der brutalsten Momente der gesamten Serie. Haus Des Geldes beweist, dass sich auch die größten Fan-Lieblinge nicht in Sicherheit wiegen können. Ob noch weitere Mitglieder der Gang sterben werden, wird sich in der fünften Staffel zeigen.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 90%