Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Starportrait

Daniel Day-Lewis Biografie


Geburtstag: 29.04.1957

Geburtsort: London

Land: England

Die Filmografie von Daniel Day-Lewis:
1971: Sunday, Bloody Sunday – Regie: John Schlesinger
1982: Gandhi – Regie: Richard Attenborough
1985: Die Bounty (The Bounty) – Regie: Roger Donaldson
1985: Mein wunderbarer Waschsalon (My Beautiful Laundrette) – Regie: Stephen Frears
1986: Zimmer mit Aussicht (A Room with a View) – Regie: James Ivory
1986: Der Versicherungsbeamte Dr. K (The Insurance Man) – Regie: Richard Eyre
1986: Nanou – Regie: Conny Templeman
1988: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (The Unbearable Lightness of Being) – Regie: Philip Kaufman
1988: Stars and Bars – Der ganz normale amerikanische Wahnsinn (Stars & Bars) – Regie: Pat O’Connor
1989: Eversmile (Eversmile, New Jersey) – Regie: Carlos Sorin
1989: Mein linker Fuß (My Left Foot) – Regie: Jim Sheridan
1992: Der letzte Mohikaner (The Last of the Mohicans) – Regie: Michael Mann
1993: Zeit der Unschuld (The Age of Innocence) – Regie: Martin Scorsese
1993: Im Namen des Vaters (In the Name of the Father) – Regie: Jim Sheridan
1996: Hexenjagd (The Crucible) – Regie: Nicholas Hytner
1997: Der Boxer (The Boxer) – Regie: Jim Sheridan
2002: Gangs of New York – Regie: Martin Scorsese
2005: The Ballad of Jack and Rose – Regie: Rebecca Miller
2007: There Will Be Blood – Regie: Paul Thomas Anderson
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Daniel Day-Lewis Biographie"