Starportrait

Katja Riemann Biografie


Geburtstag: 1.11.1963

Geburtsort: Bremen

Land: DE

Die Filmografie von Katja Riemann:

1985/1986: Hauptrolle in dem sechsteiligen Fernsehfilm Sommer in Lesmona (unter Regie von Peter Beauvais)
1989: Titelrolle im Schimanski-Tatort Katjas Schweigen.
1989: Salz für das Leben
1990: Titelrolle in dem Fernsehmehrteiler Regina auf den Stufen.
1991: Von Gewalt keine Rede mit Peter Sattmann, Heiner Lauterbach und August Zirner.
1992: Abgeschminkt! (mit Nina Kronjäger, Gedeon Burkhard, Max Tidof, Daniela Lunkewitz und Peter Sattmann, Regie: Katja von Garnier)
1992: Ein Mann für jede Tonart
1992: Die Distel
1994: Der bewegte Mann (mit Til Schweiger, Joachim Król, Rufus Beck, Martina Gedeck, Regie: Sönke Wortmann).
1995: Nur über meine Leiche (Low-Budget-Film von Rainer Matsutani)
1995: Stadtgespräch
1996: Hart, aber herzlich - Operation Jennifer
1996: Nur aus Liebe (Regie: Dennis Satin)
1996: Bandits (mit Jasmin Tabatabai und Nicolette Krebitz, Regie: Katja von Garnier)
1996: Die Apothekerin nach einem Roman von Ingrid Noll, Regie: Rainer Kaufmann
2000: Begierde (Originaltitel: Desire, kanadisch-deutsches Melodram)
2001: spielt sie die Eva Braun in der Satire Goebbels und Geduldig
2002: Bibi Blocksberg
2002: Nachtmusik (Kurzfilm), Regie: Johannes Thielmann
2003: Rosenstraße (Regie: Margarethe von Trotta)
2004: Agnes und seine Brüder (mit Moritz Bleibtreu, Marie Zielcke, Martin Semmelrogge und Til Schweiger; Regie: Oskar Roehler).
2004: Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen
2004: Bergkristall
2005: Die Diebin und der General
2006: Ich bin die Andere von Margarethe von Trotta
2007: Blood and Chocolate von Katja von Garnier
2007: Das wahre Leben von Alain Gsponer
2007: Ein fliehendes Pferd
2007: Mein Führer – Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler von Dani Levy
2007: Shanghai Baby
2008: Up! Up! To the Sky

Anzeige
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: