Starportrait

Peter O’Toole Biografie


Geburtstag: 02.08.1932

Geburtsort: Connemara

Land: Irland

Die Filmografie von Peter O’Toole:
1962: Lawrence von Arabien (Lawrence of Arabia)
1964: Becket
1965: Lord Jim
1965: Was gibt’s neues, Pussy? (What’s New, Pussycat?)
1966: Wie klaut man eine Million? (How to Steal a Million)
1967: Casino Royale
1967: Die Bibel (The Bible)
1967: Die Nacht der Generale (Night of the Generals)
1968: Der Löwe im Winter (The Lion in Winter)
1969: Goodbye Mr. Chips
1971: Das Wiegenlied der Verdammten (Murphy’s War)
1972: The Ruling Class
1972: Der Mann von La Mancha (Man of La Mancha)
1975: Unternehmen Rosebud (Rosebud)
1979: Die Letzte Offensive (Zulu Dawn)
1979: Caligula
1980: Der Lange Tod des Stuntmans Cameron (The Stunt Man)
1982: Ein Draufgänger in New York (My Favorite Year)
1984: Supergirl
1985: Der Professor oder Wie ich meine Frau wiedererweckte (Creator)
1987: Der letzte Kaiser (The Last Emperor)
1988: High Spirits – Die Geister sind willig! (High Spirits)
1991: King Ralph
1996: Gullivers Reisen (Gulliver’s Travels)
1997: Fremde Wesen (FairyTale: A True Story)
1997: Heimkehr (Coming Home), Buch: Rosamunde Pilcher
1998: Phantoms
2003: Hitler – Der Aufstieg des Bösen (Hitler: The Rise of Evil)
2003: Bright Young Things
2003: Augustus – Mein Vater der Kaiser
2004: Troja (Troy)
2006: Venus
Anzeige
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: