VG Wort Zählpixel

Monty Python: Die Kreuzigung aus Das leben Des Brian

 
 

Zur Kreuzigung? - Dann bitte dort entlang, zur Tür hinaus. So beginnt der Ausschnitt aus dem Satire-Klassiker Das Leben des Bryan. Für diejenigen unter euch, denen der Film nicht bekannt ist: Das Leben des Bryan ist ein satirisches Meisterwerk von Monty Python. Noch heute ist der Film nahezu jedem Satire- und Komödienfan ein Begriff. Der leichtgläubige Bryan, ein Jahrgang mit keinem geringen als Jesus Christus selbst, wird aufgrund einiger Missverständnisse irrtümlicher Weise für den Messias gehalten.

Die Kreuzigungsszene ist in diversen Internetvideoportalen in zahlreichen Variationen zu finden und von Nutzern zigfach angeklickt worden. Ihr fragt euch warum? Die Kreuzigungsszene gehört zweifelsohne zu den bekanntesten Szenen des Film. Schaut Sie euch an: Kaum jemand versteht es auf so einzigartige Art und Weise, Szenen mit einem derart herrlichen, satirisch-geprägten Humor umzusetzen wie die britischen Komiker um Monty Python. Auch heute, fast 40 Jahre nach der Produktion von das Leben des Bryan, werdet auch ihr es nicht schaffen, euch das Video anzuschauen, ohne die Mundwinkel nach oben ziehen zu müssen.

Das Leben des Bryan: Religion in der Satire: Dass Religion und religiöse Themen schon im Jahre 1979 so viel Satire vertrugen, ist auf den ersten Blick erstaunlich. Und doch wird es der älteren Generation sehr wahrscheinlich sehr komisch vorgekommen sein, dass man auch über Jesus und sein Leiden in dieser Form lachen kann und offensichtlich auch darf.

Die Kreuzigung Christi ist ein religiös sehr ernstes und sensibel besetztes Thema. So thematisiert dieses Motiv den Tod, Mord, Verachtung und Hass zugleich: Themen, über die zu lachen und sich lustig zu machen lange Zeit verpönt und unter Christen gar unmöglich war.

Die Zeiten ändern sich: Monty Python erfindet Jesus-Humor neu: Monty Python hat ein sehr genaues Gespür dafür, wenn es darum geht, sensible und ernste Themen so zu inszenieren, dass es trotzdem niemandem gelingt, sich dem Lachen zu entziehen. Genau dies machte und macht den Mony Python-Hit zu einem zeitlosen Klassiker.


Die hiesige Szene im Video zeigt die Organisation der Kreuzigung: Ein Gehilfe scheint es als alltägliche Pflicht und Aufgabe zu empfinden, die zu Kreuzigenden den Kreuzen zuzuweisen. Dies tut er mit einer Hingabe und einer Attitude, die wir heute wohl nur mit der freundlichen Schuhverkäuferin im Kaufhaus verbinden. Eine skurrile Situation.

Und auch Bryan selbst hat unmittelbar vor der Kreuzigung, quasi im Angesicht des Todes noch einen Scherz auf den Lippen, mit dem ihr ganz sicher nicht gerechnet hätte... Doch schaut es euch selbst an! Dieses Video ist das richtige, wenn ihr euch einen Eindruck von Monty Python und einem zeitlos lustigen Klassiker machen wollt. Neben der oben erwähnten Szene erlebt ihr unter anderem noch den Zug der Kreuzigungsgruppe durch die Stadt. Inszeniert, als handele es sich um einen Schützenfest-Umzug, hat Monty Python auch hier das richtige Gespür für einen zeitlosen, unnachahmlichen Humor, der bis heute seine Anhänger findet.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Monty Python: Die Kreuzigung aus Das leben Des Brian: Ähnliche Artikel & Weitere Infos


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 82%