VG Wort Zählpixel

The Wild Pear Tree Trailer

FSK 6|188 Min.|Kino: 18.06.2020|Drama
 

Originaltitel: Ahlat Ağacı

Mit: Aydın Doğu Demirkol, Murat Cemcir
 
 
 
The Wild Pear Tree Trailer - Bild 1 von 5 Kinostar

Bild zu The Wild Pear Tree

Die Story zu The Wild Pear Tree Trailer:
Sinan wollteschon immer Schriftsteller werden. Nachdem ersein Studium beendet hat, steht nur noch eine letzte Prüfung zwischen ihm und seiner Anstellung als Lehrer. Aber er beschließt, all seine Energie auf das Finden eines Mäzens zu verwenden, damit er endlich seinen ersten Roman veröffentlichen kann. Als Sinan in seine anatolische Heimatstadt zurückkehrt, wird er gezwungen sich mit den Schulden seines VatersIdris auseinanderzusetzen. Dieser - selbstein Grundschullehrer - ist seiner Leidenschaft für Pferderennen verfallen und zieht damit die ganze Familie in den Abgrund. Sinans Mutter Asuman arbeitet als Babysitterin für ein wohlhabendes Paar, um den Haushalt über Wasser zu halten. Aber sie allein kann nicht die Schuldenabtreiber abwenden, die jeden Tag an ihrer Türschwelle stehen. Außerdem beklagen Sinans Großeltern, dass ihr einst allseits beliebter Sohn jeglichen Respektseiner Mitmenschen verloren hat. Als Sinan seinen Vater zu einem Brunnen begleitet, den dieser sturköpfig in vertrocknetes Weideland der Familie graben will, erlebt er einen gewalttätigen Wutanfall seines Großvaters gegen den sturen Idris. Sinan nimmt den verlorenen Kontakt zu seinen Jugendfreunden wieder auf, aber niemand von ihnen kann ihm bei derFinanzierung seines Buchs unter die Arme greifen. Erfolglos versuchter,eineFörderung durch den Bürgermeisterodereinen wohlhabenden Händler zu bekommen. Schließlich verscherbelt er eine antike Ausgabe des Korans, die er im Keller seines Großvaters findet, aber das Geld wird ihm gestohlen. Sinan ist überzeugt, dass sein Vater der Täter ist. Aber aus Mangel an Beweisen bleibt er still und wird im Gegenzug immer sarkastischer und bösartiger gegenüber seinem Vater. Schließlich bekommt Sinan das Geld fürseine Romanveröffentlichung zusammen, muss dafür aber seinen Vater hintergehen, der ihn zum ersten Mal schlägt. Auch die Freude über den Druck seines Buchs hält nicht lange und Sinan ist wieder so unsicher und frustriert wie am Anfang, als er seine Familie verlassen muss um den Militärdienst anzutreten. Als Sinan vom Dienst zurückkehrt, findet er seine Mutter viel gelassener auf, als noch wenige Monatezu vor. Sein Vater ist in den Ruhestand getreten, hatseine Schulden bezahlt und sich von der Familie zurückgezogen. Endlich bekommt Sinan die Möglichkeit, wieder mitseinem Vater in Kontakt zu treten und die Vergangenheit beiseitezu schieben, die so lange zwischen ihnen stand.

Schauspieler:
Aydın Doğu Demirkol, Murat Cemcir, Bennu Yıldırımlar, Hazar Ergüçlü, Serkan Keskin, Tamer Levent, Akın Aksu, Ahmet Rıfat Şungar, Kubilay Tunçer, Öner Erkan, Özay Fecht, Kadir Çermik, Ercüment Balakoğlu, Sencar Sağdıç, Asena Keskinci

Regie:
Nuri Bilge Ceylan

Produktion:
Zeynep Ozbatur Atakan

Drehbuch:
Nuri Bilge Ceylan, Ebru Ceylan

Filmmusik:
Andreas Mücke-Niesytka, Ivaylo Natzev, Henrik Sunnåker


Rollen:
Aydın Doğu DemirkolSinan
Murat Cemcirİdris
Bennu YıldırımlarAsuman
Hazar ErgüçlüHatice
Serkan KeskinSüleyman
Tamer LeventRecep
Akın Aksuİmam Veysel
Ahmet Rıfat ŞungarAli Riza
Kubilay Tunçerİlhami
Öner Erkanİmam Nazmi
Özay FechtHayriye
Kadir ÇermikAdnan
Ercüment BalakoğluRamazan
Sencar SağdıçNevzat
Asena KeskinciYasemin

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz
Bewertung: 89%