Weil Du Mir Gehörst Trailer

Drama
 

Originaltitel: Weil du mir gehörst

Mit: Julia Koschitz, Felix Klare
 
 

  • "Weil du mir gehörst" ab 3.2.2020 in der ARD Mediathek und am 12.2.2020, 20:15 Uhr im Ersten
  • "Weil du mir gehörst - Der Talk zum Film" am 12.2.2020, 21:45 Uhr in der ARD Mediathek und unter daserste.de
Weil Du Mir Gehörst Trailer - Bild 1 von 21

Bild zu Weil Du Mir Gehörst

Die Story zu Weil Du Mir Gehörst Trailer:
Knapp zwei Jahre nach ihrer Scheidung stehen Julia und Tom Ludwig wieder vor Gericht. Der Richter soll über das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Anni (9 Jahre) entscheiden. Bei der Befragung verfällt Anni in nackte Panik: Sie möchte lieber tot sein, als bei ihrem Vater zu leben. Nach und nach entblättert der Film die Vorgeschichte und Stück für Stück erkennt der Zuschauer, dass Julia Toms Versuche, seiner Tochter ein zuverlässiger Vater zu sein, systematisch unterbindet und ihre Tochter gezielt manipuliert, bis sie ihn schließlich selbst ablehnt. Das Phänomen ist bittere Realität und hat einen Namen, nämlich „PAS“ (Parental Alienation Syndrome), ein Thema von höchster Relevanz und Aktualität.

Schauspieler:
Julia Koschitz, Felix Klare, Lisa Marie Trense

Hintergrund:
Das Drehbuch zu dem Familiendrama schrieb Katrin Bühlig, in Szene setzte es Alexander Dierbach. Ihr Film entfaltet die Mechanismen der Manipulation und die daraus resultierende Ohnmacht, aber auch die psychische Notlage in die alle Beteiligten samt ihren Angehörigen geraten. "Weil du mir gehörst" ist eine Produktion der ffp New Media im Auftrag des SWR, Produzenten sind Simone Höller und Michael Smeaton, die Redaktion liegt bei Claudia Gerlach-Benz.


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 90%