VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Marvel: Superhelden bekommen neue Serien

 
 
04.10.2018 10:12

Disney schießt aus allen Rohren: Nächstes Jahr soll Disneys eigener Streaming-Dienst als Konkurrenz zu Netflix, Amazon Prime Video und Co. an den Start gehen – und zwar mit einem Bombenprogramm, zu dem sich jetzt auch die aus den Kinofilmen bekannten Marvel-Superhelden mit ganz neuen Serien gesellen.


Nachdem vor einiger Zeit bekannt wurde, dass Jon Favreau (Iron Man) an einer Star-Wars-Realserie für das noch namenlose „Disney-Netflix“ arbeitet, war es nur noch eine Frage der Zeit, bis auch Pläne für ein ganz anderes Filmuniversum unter dem Disney-Dach mit einer vergleichbaren Nachricht auftauchen würde: das Marvel Cinematic Universe.

Dass die neuen Kinofilme des MCU nach dem Start von „Disney-Netflix“ für den Heimkinogenuss nicht mehr auf Netflix und Co., sondern eben auf dem hauseigenen Streaming-Dienst laufen werden, stand bereits fest. Doch hier enden die Marvel-Pläne von Disney noch lange nicht.

Wie Variety berichtet, soll auf dem Disney-Service auch komplett neue Marvel-Superhelden-Serien zu sehen sein. Die Vorbereitungen laufen bereits, aber sind noch ganz am Anfang – es fehlen beispielsweise noch Autoren. Dafür steht der grundsätzliche Ansatz für die neuen Marvel-Serien fest und klingt tatsächlich sehr interessant:


Offenbar orientieren sich Disney und Marvel an den MCU-Kinofilmen und nehmen daraus diejenigen Superhelden, die noch keinen Solofilm hatten. Variety nannte hierzu beispielsweise Loki und Scarlet Witch, aber natürlich gäbe es noch reichlich weitere Helden und Heldinnen, die eine eigene Serie verdient hätten, wie zum Beispiel Hawkeye.

Falls sich jemand bei der Nennung von Hawkeye fragt, weshalb wir nicht auch Black Widow an dieser Stelle nennen: Sollten Disney und Marvel ihre Pläne nicht doch noch umwerfen, wird Black Widow ihren lange schon überfälligen Solofilm doch noch bekommen – und damit fällt sie aus der Liste der Kandidaten für die neuen Marvel-Serien.

Gerüchteweise soll der Black Widow-Film vor dem ersten Avengers- und sogar dem ersten Iron Man-Film spielen und über Ähnliches soll auch für einige der neuen Marvel-Serien auf dem Disney-Streaming-Dienst nachgedacht werden. Bis jetzt steht zwar noch nicht sicher fest, wann genau die einzelnen Superhelden-Serien zeitlich angesiedelt werden, aber als Beispiel wurde die Möglichkeit genannt, sie vor Avengers 3: Infinity War spielen zu lassen.

Wohl u.a. auch aus diesem Grund soll jede der neuen Marvel-Serien in jeweils sechs bis acht Episoden eine abgeschlossene Geschichte erzählen. So kommen die Serien den Filmen geschichtlich nicht in die Quere. Darauf wird auch Kevin Feige achten, der nun nicht mehr nur die MCU-Kinofilme produziert, sondern sich zusätzlich um die Marvel-Serien kümmert. Starttermine gibt es noch keine. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Avengers: Infinity War

Avengers: Infinity War
Trailer

Die Winzlinge 2

Die Winzlinge 2
 VIDEO-TIPP

Immenhof

Immenhof
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 

Superhelden-Alarm

Wir schicken dir alle neuen Superhelden-News - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Facebook-Gruppe für Superhelden-Verrückte.

 
 

Marvel: Superhelden bekommen neue Serien: Infos & Links

Empfehlungen für dich

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis
Gesprächswert: 99%