VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

The Transporter - Deshalb ist Jason Statham nicht mehr dabei

 
 
22.10.2018 07:55

Im Jahr 2002 kam The Transporter in die Kinos und erwies sich nicht nur als knallharter Actionstreifen, sondern machte auch Jason Statham zum Star. Doch nach 3 Filmen stieg der Brite aus.


The Transporter handelt von Frank Martin, gespielt von Jason Statham, der an der Mittelmeerküste Frankreichs ein Transportunternehmen betreibt, nachdem er sich als Elitesoldat zur Ruhe gesetzt hat. Sein Spezialgebiet: Transporte ohne Fragen zu Stellen. Seine Regeln: Keine Namen und niemals die Waren öffnen. Doch eines Tages bemerkt Martin, dass er eine gefesselte Person transportiert. Als sein Auftraggeber dahinter kommt, dass die Ware geöffnet wurde, versucht er Frank Martin mit einer Kofferbombe zu töten. Dieser überlebt aber durch reines Glück und es beginnt eine rasante Jagd auf den Menschenhändlerring seines ehemaligen Auftraggebers.

The Transporter, sowie die Fortsetzungen Transporter: The Mission und Transporter 3 sind alle vom berühmten Regisseur Luc Besson produziert und waren allesamt ein Erfolg. Doch wieso verließ Statham trotzdem die Reihe?


Seine Erklärung ist einfach. Man bot ihm an einen Vertrag über drei weitere Transporter Filme zu unterschreiben. Er sollte aber für alle drei Filme zusammen nur so viel Geld bekommen, wie für einen einzelnen der ersten Triologie. Also lehnte er ab und beschrieb seine Entscheidung als "reine Buisness Entscheidung". Seitdem floppen weitere Versuche The Transporter weiter leben zu lassen. Sowohl die Serie zum Film, als auch das Reboot The Transporter - Refueled konnten ohne den Hollywood-Star nicht an den ursprünglichen Erfolg anschließen.

Für Jason Statham läuft es dafür umso besser. Seit The Transporter ist er einer der bekanntesten Action-Helden, die Hollywood zu bieten hat und zieht eine Hauptrolle nach der anderen an Land. So gehört er bei The Expendables und Fast & Furious schon zum eingeschworenem Team der Hauptbesetzung. Auch in 2018 kam Statham mit Meg auf die große Leinwand. Und auch für 2019 ist das Fast & Furious Spin-Off Hobbs & Shaw geplant, in dem er gemeinsam mit Dwayne "The Rock" Johnson die Hauptrollen spielt.

Man kann Jason Statham also nur zu seiner mutigen Entscheidung gratulieren und für die Zukunft viel Glück wünschen.

Trailer

Trailer
The Transporter

Polaroid

Polaroid
 VIDEO-TIPP

Beautiful Boy

Beautiful Boy
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 

Fast And Furious-Alarm

Wir schicken dir alle News zu FF - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder folge uns hier mit einem Klick in der FF-Facebook-Gruppe.

 
 

The Transporter - Deshalb ist Jason Statham nicht mehr dabei: Infos & Links

Empfehlungen für dich

Neuste Trailer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne, Dennis Pöring
Gesprächswert: 80%