VG Wort Zählpixel

Wann ist Nikolaus?

 
 

Das dürfte eigentlich jedem bekannt sein. Am 6. Dezember feiern die meisten Christen und auch viele nicht-gläubige Deutsche Nikolaus. Die Kinder bekommen Geschenke und Süßigkeiten in ihre Schuhe gesteckt, die am Abend zuvor geputzt und rausgestellt werden.

Doch woher kommt dieser Brauch und wer war Nikolaus wirklich. Der Feiertag geht auf Nikolaus von Myra zurück, ein Bischof aus dem vierten Jahrhundert. Er lebte in der Region Lykien, damals Teil des römischen Reiches, im Gebiet der heutigen Türkei.

Über den Heiligen ist nicht viel bekannt. Zumindest wurde nicht viel bestätigt. Legenden und Sagen um seine Person gibt es aber zur Genüge. Mit ziemlicher Sicherheit wurde er zur Zeit der Christenverfolgung um das Jahr 310 gefangen genommen und gefoltert. Sein geerbtes Vermögen soll er angeblich an die Armen gespendet haben. Als 1953 sein Grabmal geöffnet wurde, fanden Forscher heraus, dass er vermutlich zwischen 72 und 80 Jahre alt geworden ist.

Die Legenden um Nikolaus von Myra sind so zahlreich, wie unglaublich. So soll er Tote wiedererweckt haben und Stürme zum Abflauen gebracht haben. Sogar nach seinem Tot soll er einen entführten Jungen wieder zurückgebracht haben. All diese Legenden, zusammen mit den überlieferten Taten seiner Lebenszeit, führten dazu, dass er seit dem 6. Jahrhundert gefeiert und verehrt wird.

Es gibt zahlreiche Bräuche zum Feiertag des heiligen Nikolaus. Der bekannteste ist wohl der des Nikolaus als Geschenkebringer. Dieser war bis zum 19. Jahrhundert und der Erfindung des Weihnachtsmannes in Amerika, der Akt der Weihnachtsbescherung. Auch heute noch wird in einigen Ländern die Bescherung am 6. Dezember abgehalten. Ein weiterer Brauch ist der, dass der Nikolaus vom Krampus begleitet wird. Während ein als Nikolaus verkleideter Mann die braven Kinder beschenkt, erschreckt der Krampus die bösen Kinder. Nikolaus gilt auch als Schutzpatron der Seefahrer. Deswegen wird auf Borkum seit 2013 jährlich ein Nikolaus-Treffen abgehalten. In Basel und Zürich finden am ersten Samstag des Dezembers Umzüge statt, bei denen als Nikolaus verkleidete Harley-Fahrer den Kindern Süßigkeiten bringen.

Auch wenn der Feiertag des Nikolaus nicht mehr so bedeutend ist, wie er vor der Erfindung des Weihnachtsmannes war, wird er doch noch in vielen Ländern gefeiert. Und wer diesen Tag liebt, sollte nach Spanien oder Finnland ziehen, dort ist der 6. Dezember nämlich ein gesetzlicher Feiertag.

Trailer

Trailer
FSK 12

Ema

Ema
 VIDEO-TIPP

Cortex

Cortex
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

Trailer zu Cobra Kai Staffel 3 - Start-Termin auf Netflix steht Start-Termin steht fest

Trailer zu Cobra Kai Staffel 3

Die Baywatch-Stars früher und heute Einige sehen jetzt ganz anders aus

Die Baywatch-Stars früher und heute

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Dexter: Staffel 9 kommt mit neuen Folgenn Der freundliche Serienkiller ist zurück

Dexter: Staffel 9 kommt mit neuen Folgen

Trink diesen Saft: Bauchfett weg in 7 Tagen Endlich etwas, das echt funktioniert

Trink diesen Saft: Bauchfett weg in 7 Tagen

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

Die dümmste Frau der Welt - Das ist doch nur gespielt, oder? Das kann sie unmöglich ernst meinen

VIDEO: Die dümmste Frau der Welt?

VIDEO: Diese 5 Stars standen komplett nackt vor der Kamera Und dabei hatten sie das gar nicht nötig

VIDEO: Diese 5 Stars standen komplett nackt vor der Kamera

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 80%