VG Wort Zählpixel

Jumanji 3: Fortsetzung wird komplett anders

 
 

Jumanji: Willkommen Im Dschungel wurde 2017 zum Megahit. Derzeit läuft die Fortsetzung Jumani: The Next Level mit Dwayne Johnson, Kevin Hart, Jack Black und Karen Gillan in den Kinos. Das Ende lässt Spielraum für einen dritten Teil.

In Jumanji: Willkommen im Dschungel werden die Teenager Spencer, Martha, Fridge und Bethany in ein Videospiel gezogen, aus dem sie nur entkommen können, wenn sie das letzte Level schlagen. In ihren neuen Avataren sind die Kräfteverhältnisse und Fähigkeiten im Gegensatz zum echten Leben deutlich verändert. Zusammen überwinden sie die verschiedensten Hindernisse und gelange zurück in die echte Welt. In Jumanji: The Next Level werden die Teenager wieder in das Spiel geholt, doch aus Versehen werden auch zwei alte Männer mit ins Spiel gezogen. Das führt dazu, dass die Avatare vertauscht sind und die Spieler wieder neu klar kommen müssen. Außerdem gilt es dieses Mal einen noch schwereren Gegner zu bezwingen.

Wer sich Jumanji: The Next Level im Kino angesehen hat, weiß, dass das Ende offen gelassen wurde und einen dritten Teil andeutet. So wird aus der Abspannszene klar, dass ein dritter Teil nicht mehr in der Welt von Jumanji spielen könnte, sondern in der echten Welt. Dafür könnten die Figuren ähnlich wie im Original von 1995 mit Robin Williams aus dem Spiel in die reale Welt gelangen. Ob Jumanji aber tatsächlich einen dritten Teil bekommt, ist sicherlich von dem finanziellen Erfolg des aktuellen Kinofilms abhängig. Wenn man bedenkt, dass Jumanji: Willkommen im Dschungel fast eine Milliarde US-Dollar einspielte, stehen die Chancen aber gut, dass auch die Fortsetzung erfolgreich ist.

Es wird sich also noch zeigen, ob es sich gelohnt hat, das Ende von Jumanji offen zu halten. Jumanji: The Next Level läuft seit dem 13. Dezember 2019 in den Kinos.

© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 85%