Berlin, Berlin: Kinofilm verschoben

 
 

Aufgrund der aktuellen Situation um die Verbreitung des Corona-Virus hat Constantin Film den Kinostart von BERLIN, BERLIN – DER KINOFILM abgesagt.

Das gilt auf unbestimmte Zeit. Der ursprüngliche Starttermin, der 19. März, ist somit nicht mehr gültig. Einen neuen Termin wird der Filmverleih so bald wie möglich bekannt geben.

In der Fortsetzung der gleichnamigen Serie, steht Lolle nun endlich vor der Entscheidung, mit wem sie ihre Zukunft verbringen möchte: Sven oder Hart. Doch wieder einmal scheint alles schwieriger als gedacht, nicht nur weil die Hochzeit mit Hart im letzten Moment von Sven torpediert wird, sondern auch weil sie, wegen der Flucht von der Hochzeit, nun Sozialstunden ableisten muss, die weitreichende Folgen für ihre Firma, ihr Liebesleben und ihre gesamte Zukunft haben wird.

Wir haben "Lolle" exklusiv zum Inteview getroffen. Auch wenn der Start verschoben ist, Lust auf den Film macht euch das launige Interview auf jeden Fall :) Startet es hier im Player.

© FILM.TV|News
 
 
 

Schauspieler:
Felicitas Woll, Jan Sosniok, Matthias Klimsa, Kai Lentrodt, Janina Uhse, Farouk El-Khalili, Gitta Schweighöfer, Abdelkarim

Regie:
Franziska Meyer Price


Rollen:
Felicitas WollCarlotta "Lolle" Holzmann
Jan SosniokSven Ehlers
Matthias KlimsaHart
Kai LentrodtHarald
Janina UhseDana
Farouk El-KhaliliAkay
Gitta SchweighöferHelene

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 93%
Mit Material von OTS