VG Wort Zählpixel

Black Widow: Kinostart wird wohl wieder verschoben

 
 

Dass dieses Jahr kein Kinostart so richtig sicher ist, überrascht inzwischen niemanden mehr. Als Anfang des Jahres alle Termine des Sommers in den Winter verschoben wurde, war noch nicht klar, wie langfristig die Kinos unter der Pandemie leiden. Nun werden die meisten Filme bereits ein zweites oder drittes Mal verschoben. Als nächstes trifft es wahrscheinlich den Marvel-Film "Black Widow".

Eigentlich sollte der "Black Widow"-Solofilm bereits am 1. Mai diesen Jahres in den Kinos starten. Der Film springt in der Zeit zurück und behandelt eine Verschöwrung in die Natasha Romanoff als junge russische Agentin gerät. Das nach "Captain Marvel" zweite Soloabenteuer mit weiblicher Hauptrolle sollte die Phase 4 des MCUs einläuten. Nach dem Ausbruch des Coronavirus musste der Termin allerdings von Anfang Mai auf den 6. November 2020 verschoben werden. So wie es derzeit aussieht, wird aber auch dieser Kinostart abgesagt. Wie Variety berichtet, stehen die Termine für die beiden Disney Filme "Black Widow" und "Souls" auf der Kippe. Letzterer Film könnte sogar direkt auf Disney+ starten.

Angeblich hat Variety von Disney-Insidern erfahren, dass der Kinostart für "Black Widow" ein weiteres Mal verschoben wird. Bis wann die Geschichte der Avengerin auf sich warten lassen wird, ist noch nicht bekannt, wahrscheinlich wird der neue Termin irgendwann 2021 angesetzt. Auch für den Kinderfilm "Souls" sieht es derzeit schlecht aus. Eigentlich für den 20. November 2020 geplant erzählt der Animationsfilm die Geschichte eines Lehrers, dessen Seele sich bei einem Unfall von seinem Körper trennt und auf ein Seminar geschickt wird, bei dem sich neue Leidenschaften in Seelen entwickeln. Insidern zufolge wird auch "Souls" seinen Termin nicht einhalten können.

Bei "Souls" kommt es vielleicht nicht zu einer Verschiebung sondern direkt zu einer Veröffentlichung bei Disney+. Einige Inhalt von Disney, die eigentlich in die Kinos kommen sollten, werden nun direkt auf dem hauseigenen Streamingdienst veröffentlicht. Derzeit lässt sich der neuste Disneyfilm "Mulan" für einen Aufpreis von 23 Euro dort sehen. Ob auch Souls zusätzlich Geld kosten wird oder ob der Animationsfilm im Abonnement inbegriffen sein wird, ist noch nicht klar. Eine offizielle Verschiebung der Termine für "Black Widow" und "Souls" steht noch aus, wir halten euch auf dem Laufenden.

 
 

Empfehlungen für dich

Trailer zu Cobra Kai Staffel 3 - Start-Termin auf Netflix steht Start-Termin steht fest

Trailer zu Cobra Kai Staffel 3

Die Baywatch-Stars früher und heute Einige sehen jetzt ganz anders aus

Die Baywatch-Stars früher und heute

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Dexter: Staffel 9 kommt mit neuen Folgenn Der freundlichste Serienkiller ist zurück

Dexter: Staffel 9 kommt mit neuen Folgen

Trink diesen Saft: Bauchfett weg in 7 Tagen Endlich etwas, das echt funktioniert

Trink diesen Saft: Bauchfett weg in 7 Tagen

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

Die dümmste Frau der Welt - Das ist doch nur gespielt, oder? Das kann sie unmöglich ernst meinen

VIDEO: Die dümmste Frau der Welt?

VIDEO: Diese 5 Stars standen komplett nackt vor der Kamera Und dabei hatten sie das gar nicht nötig

VIDEO: Diese 5 Stars standen komplett nackt vor der Kamera

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 90%