VG Wort Zählpixel

Black Widow: Kommt der Film auch direkt ins Heimkino?

 
 

So manche Kinofilme treten die Flucht nach vorn an. Sie landen jetzt schnell im Heimkino und versüßen uns die unfreiwilligen Corona-Ferien. Doch wie steht es um den kommenden Marvel-Blockbuster Black Widow? Tut der Film es der Superhelden-Konkurrenz von Bloodshot gleich? Wir checken die Lage und verraten euch hier, wie ihr den Actionstreifen zu sehen bekommen werdet.

Marvel-Fans warten bereits sehnsüchtig auf die neue Comic-Verfilmung Black Widow. Kinostart sollte ursprünglich der 30. April sein, doch durch die Corona-Krise wurde natürlich auch dieser unbestimmt verschoben. Kein Wunder, denn bei geschlossenen Kinosälen auf der ganzen Welt macht das schlichtweg keinen Sinn. Während an anderen Filmsets die Dreharbeiten unterbrochen werden mussten, liegt der Vorteil beim neuen Film mit Scarlett Johansson darin, dass er bereits im Kasten ist. Damit könnte er seelenruhig auf seine Veröffentlichung warten.

Nun kam jedoch die Hoffnung auf, dass auch Black Widow einen schnellen Start im Heimkino hinlegt. Doch Verleiher Disney erteilt dieser Erwartung eine Absage. Die Pläne sehen anders aus. Während Bloodshot mit Vin Diesel bereits einige Wochen lang im Kino zu sehen war und dann direkt im Online-Verleih weiter flimmerte, ist Black Widow noch unter Verschluss. Wie beim neuen James Bond soll es einen weit verschobenen neuen Kinostart geben. Wenn die Welt sich wieder einigermaßen normal dreht, können wir auch wieder ins Kino gehen. Unangenehme Leaks sind ebenfalls nicht zu befürchten, da der ursprüngliche Starttermin noch weit genug weg liegt, als dass schon zahlreiche Kopien auf dem Weg in die Kinos in Umlauf geraten könnten.

Mit Disney Plus hat Marvel natürlich das perfekte Zuhause für eine ordentliche Streaming-Auswertung. Der erst seit Kurzem in Deutschland verfügbare Dienst würde seine Marktanteile wohl erheblich steigern können, wenn sich die neue Scarlett Johansson-Action ins Sortiment dazu gesellt. Aktuell ist der Stand jedoch, dass wir den Streifen um die Heldin Natasha Romanoff wie geplant im Kino bestaunen dürfen. Nur der neue Kinostart lässt auf sich warten, bis Corona überwunden ist.

© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz
Gesprächswert: 92%