VG Wort Zählpixel

Deathstroke: Erstes Foto aus Zack Snyders Justice League

 
 

Derzeit wird an dem vierstündigen Snyder-Cut des Films Justice League gearbeitet. Neben der bereits bekannten Handlung des Film von 2017, werden noch diverse Szenen hinzugefügt. Auch neue Figuren tauchen darin auf. Einer dieser neuen Charaktere kann nun schon bestaunt werden.

Unter dem Titel "Zack Snyder's Justice League" wird die verlängerte Version des Films im kommenden Jahr auf dem amerikanischen Streamingdienst HBO Max als vierteilige Miniserie veröffentlicht. Dafür werden nicht nur diverse Schauspieler aus "Justice League" zurück ans Set geholt, sondern auch neue gecastet. Zu den Figuren, die neu in dem Film zu sehen sein werden, gehören unter anderem Darkseid, Iris West, Ryan Choi und DeSaad. Doch auch andere Helden und Schurken, die in "Justice League" zu sehen waren, werden darin erneut auftreten. So bekommen wir Superman in einem neuen Gewand zu sehen und auch Jared Letos Joker wird einen Auftritt haben.

Eine weitere Rolle, die im Snyder Cut deutlich mehr von Bedeutung ist, ist Joe Manganiellos Death Stroke. Der einäugige Söldner war am Ende des Films von 2017 zwar zu sehen, trat allerdings nur sehr kurz auf. Im Synder Cut scheint es, wird Death Stroke eine zentralere Rolle spielen. Ein erstes Bild, das Death Stroke-Darsteller Manganiello nun via Twitter veröffentlichte, um zu einer Spendenaktion aufzurufen, zeigt den Sölnder mit seiner schwarzen Augenklappe und dem blonden Irokesen.

Das Outfit scheint sich von dem in "Justice League" zu unterscheiden und so stellt sich die Frage, ob die Szene im Bild vielleicht in einer anderen Zeit spielt. Inhaltliche Details zum Synder Cut gibt es leider noch nicht viele. Eine Möglichkeit wäre, dass den Zuschauern gezeigt wird, wie Lex Luthor am Ende von "Jutsice League" mit der Hilfe von Deaths Stroke aus dem Arkham Asylum ausbricht.

Wann wir in Deutschland die Miniserie zu Gesicht bekommen ist noch fraglich. Filme, die in den Vereinigten Staaten bei HBO Max starten, landen hierzulande oft bei Sky. Vielleicht ist dies auch bei "Zack Snyder's Justice League" der Fall.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 85%