VG Wort Zählpixel

Schauspieler wollen wegen Corona nicht mehr drehen

 
 

Covid-19-Virus lässt bisher keine Ruhe. Die Lage spitzt sich weiter zu und wird ernster. Seit Anfang der Woche wurden bereits Ausgangssperren in einigen Ländern eingeführt, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Auch einige Kinostarts wurden verschoben und Dreharbeiten pausiert.nikola

Dennoch laufen trotz der Situation einige Dreharbeiten weiter. Mehrere Schauspieler haben öffentlich nach einer Drehpause gefordert. Unter anderem Nikola Kastner und Jonas Nay. Die Schauspielerin Kastner postete via Instagram: „Please. Stop. Filming. Now. Es ist unmöglich, die Sicherheitsvorgaben an einem Filmset zu gewährleisten.“. Verständlich, denn es sind trotzdem unzählige Mitarbeiter dort, die täglich miteinander in Kontakt kommen. Außerdem betont die 37-jährige Schauspielerin: „Aus Solidarität denen gegenüber, die zur Risikogruppe gehören.“ Auch in Angela Merkels Videobotschaft am 18.02.2020, hat die Bundeskanzlerin betont, dass die Lage ernst sei und die strengen Maßnahmen, wie größere Gruppentreffen versuchen zu vermeiden, beherzigt werden sollten.

Kastners Schauspiel-Kollege teilte ihren Beitrag und fügte unteranderem hinzu „Ich stehe heute für eine von öffentlichen Geldern finanzierte Filmproduktion vor der Kamera und muss dafür von Schleswig-Holstein nach NRW und zurückpendeln, um einer Vertragsstrafe zu entgehen. Dies soll so weiter gehen bis ein bestätigter Coronafall im Team nachgewiesen wird…kann mir das jemand erklären?“. Die Wirtschaft ist aufgrund des Covid-19-Ausbruchs momentan in der Krise und das Risiko ist da, dass einige Unternehmen pleite gehe könnten, aber dennoch sollte die Gesundheit der Mitmenschen nicht gefährdet werden. Bereits mehrere große Filmprojekte wurde deswegen verschoben, daher sollten auch die letzten Produktionen nachziehen, um die drastische infizierten Rate zu verringern. Ebenfalls sagt die BG Freie Produktionswirtschaft VRFF, dass laufende Dreharbeiten „unzumutbare Risiken“ seien.

Es wäre fahrlässig, wenn die Maßnahmen weiter ignoriert werden. Bevor es zu einem kompletten Shut-Down kommt, sollten die Richtlinien eingehalten werden. Hoffen wir, dass das öffentliche Leben bald wieder funktionieren wird und wir das Corona-Virus eindämmen können.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

Die dümmste Frau der Welt - Das ist doch nur gespielt, oder? Das kann sie unmöglich ernst meinen

VIDEO: Die dümmste Frau der Welt?

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer
Gesprächswert: 77%