VG Wort Zählpixel

Star Wars 10 spielt 400 Jahre in der Vergangenheit

 
 

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers ist endlich in den Kinos gestartet und Fans können sich nun von ihren Helden verabschieden, die sie über 40 Jahre begleitet haben. Doch wie geht es nun weiter? Gerüchten zufolge soll uns die nächste Filmreihe in die Zeit der "High Republic" führen.

Nachdem Luke Skywalker in Die Letzten Jedi eins mit der Macht wurde, war er nur noch kurz in dem aktuellen Abenteuer als Geist zu sehen. Doch auch Prinzessin Leia hatte ihre letzten Szenen, nachdem Schauspielerin Carrie Fisher 2016 verstorben war. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit war Star Wars 9 auch der letzte Film, in dem die jüngere Generation Helden, Rey, Poe und Finn zu sehen waren. Nach einer längeren Kino-Pause soll die Star Wars-Saga nämlich mit einem inhaltlich unabhängigen Film weiter gehen.

Neuesten Gerüchten der Seite Making Star Wars zufolge soll Star Wars 10 der Auftakt zu einer neuen Reihe werden. Diese spielt angeblich 400 Jahre vor den Ereignissen der drei Trilogien. Also zu einer Zeit, in der die Republik noch nicht von den Sith unterwandert war, doch ähnliche Zustände wie in der Prequel-Trilogie herrschten. Auch Jedi-Meister Yoda dürfte zu der Zeit schon um die 500 Jahre alt gewesen sein.

Außerdem war auch 400 Jahre vor den aktuellen Ereignissen die Regel der Zwei, also die Tatsache, dass es nur zwei Sith-Lords geben darf, bereits festgelegt. Was genau in dieser Epoche verfilmt werden kann, ist noch unklar, schließlich lässt die ungefähre Zeitangabe großen Spielraum für Spekulationen.

Auch wenn das Gerücht noch nicht offiziell bestätigt wurde, kann man der Quelle Glauben schenken. So war es auch Jason Ward, der Betreiber der Seite Making Star Wars, der den kompletten Plot von Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers richtig voraussagte. Die Seite Making Star Wars scheint also gut vernetzt zu sein und auch wenn immer noch Änderungen an den Plänen von Disney und Lucasfilms vorgenommen werden können, wissen wir nun, was die Unternehmen vielleicht planen.

© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 86%